YOUTUBE STARTET ENDLICH EINE OFFIZIELLE WII-APP, DIE BISHER GRÖßTE WEBM-VIDEOPLATTFORM - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Die Wii ist nicht gerade die heißeste Konsole auf dem Markt und die fehlende HD - Unterstützung macht sie für Videos nicht gerade ideal, aber das hat YouTube nicht davon abgehalten, heute endlich seine offizielle Wii - App herauszubringen - nur sechs Jahre nach der Start der Wii. Die App steht jetzt im Nintendo Wii Shop Channel zum Download zur Verfügung, derzeit jedoch nur in den USA.

Laut Google ist der Dienst nun auf über 400 Millionen Geräten verfügbar und YouTube hat bereits angekündigt, dass es auch auf der bevorstehenden Wii U erhältlich sein wird.

YouTube auf Wii: Größter WebM-Einsatz der Welt

Wie Google in einer separaten Ankündigung erwähnt, verwendet diese App WebM, das von Google unterstützte offene und lizenzfreie Videoformat. Laut Google ist dies die bisher größte WebM-Bereitstellung. Das niedrig aufgelöste 360p-WebM-Format, sagt YouTube, hat sich auf der Wii sehr gut bewährt. Auch die relativ geringe Speicherkapazität der Konsole machte das Format zu einem geeigneten Kandidaten für die alternde Hardware, denn "WebM eignet sich besonders gut für Geräte, bei denen aufgrund der technischen Herangehensweise an die Videokodierung der verfügbare Speicher begrenzt ist." WebMs effiziente Verwendung von Referenzbildern half, den Speicherbedarf gering zu halten, aber das Team führte immer noch einige Low-Level-Optimierungen des VP8-Decoders durch, um ihn auf den Wii-Prozessor abzustimmen. Sie können hier mehr über dieses Projekt lesen.

Im April 2011 begann Google mit der Umcodierung aller neu hochgeladenen Videos seiner Nutzer auf WebM und begann außerdem mit der Aktualisierung des Rests seiner Bibliothek. WebM wird derzeit von allen großen Browser-Anbietern wie Firefox, Opera und natürlich Google Chrome unterstützt. Internet Explorer-Benutzer müssen ein Plugin herunterladen, um WebM-Videos zu sehen.

Erst dieses Monat gab das WebM-Projekt bekannt, dass die Wikimedia Foundation WebM in seinem HTML5-Videoplayer einsetzen wird. Das Projekt hat außerdem kürzlich seine neuen Encoder und Decoder für VP8-Hardware-IP-Cores eingeführt.