YOUTUBE LÖSCHT LOGAN PAUL VON GOOGLE BEVORZUGT UND LEGT SEINE ORIGINALE IN WART - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

YouTube hat weitere Maßnahmen gegen den Social-Media-Star Logan Paul ergriffen und den Vlogger aus seinem Google Preferred-Programm genommen, das ein Zeichen des Vertrauens sein soll, um Werbetreibenden zu signalisieren, dass sie sich auf diese Medienersteller verlassen können, um qualitativ hochwertigere Inhalte zu erstellen.

Nachdem Paul ein Video von einer Leiche gepostet hatte, die er in einem umgangssprachlich betitelten "Selbstmordwald" von einem Baum hängte, ist es keine Überraschung, dass YouTube und Google ihn aus seinem Preferred-Programm herausholen wollten. Paul ist jedoch nicht von allen Werbevorteilen auf YouTube abgeschnitten und kann weiterhin das YouTube-Partnerprogramm nutzen, um Videos zu monetarisieren.

Die Folgen von Pauls schwerem Urteilsfehler enden jedoch nicht damit: Der YouTuber wird in der vierten Staffel des YouTube Red-Scripted-Originals "Vierer" nicht zu sehen sein, sagte das Unternehmen, und all seine weiteren kommenden Originals-Projekte sind in der Warteschleife vorerst, ihr endgültiges Schicksal ist noch zu bestimmen.

Die vorherige Aktion von YouTube gegen Paul im Anschluss an seine Übertretung beinhaltet das Erhalten eines Streiks für seinen Verstoß gegen die veröffentlichten Community-Richtlinien sowie die Veröffentlichung einer Erklärung darüber, wie seine Entscheidung, das Video zu ziehen, seinen Richtlinien entspricht.

Paul kündigte nach der Kontroverse an, dass er sich etwas Zeit nehmen würde, um tägliche Vlogs zu veröffentlichen, und sein letztes Video auf YouTube war sein Entschuldigungsbeitrag an die Zuschauer, der vor einer Woche veröffentlicht wurde.