VIDEO DISCOVERY STARTUP SHOWYOU AKTUALISIERT SEINE IPAD-APP MIT EINER NEUEN SCHNITTSTELLE UND EINEM INTELLIGENTEN FEED FÜR VIDEO-EMPFEHLUNGEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Die Jagd geht weiter zum Heiligen Gral der Video-Entdeckungs-Apps. Showyou, das zu den Besten in der Kategorie gehört, hat gerade eine neue iPad-App veröffentlicht, die es den Nutzern noch einfacher macht, Inhalte zu finden, die für sie interessant und relevant sind. Mit einer Reihe von Verbesserungen, sowohl in der Präsentationsschicht als auch auf der Rückseite, bringt Showyou mehr personalisierte Empfehlungen in die Mitte.

Eine große Veränderung sehen die Konsumenten, wenn sie Showyou zum ersten Mal öffnen. Anstatt eine Art unendliche Videowand zu haben, die seit dem Launch vor einigen Jahren zu einem Markenzeichen der App geworden ist, können Nutzer nun zu einem intelligenten Feed der Videos und Informationen wechseln, die notwendig sind, um zu bestimmen, ob sie einen Film schauen oder wollen nicht. Dazu gehören Informationen darüber, welche ihrer Freunde das Video geteilt haben, entweder in-App oder in sozialen Netzwerken, und was die Leute kommentiert oder gemocht haben.

Aber nicht nur die Präsentation wurde geändert - im Grunde geht es bei Showyou weniger darum, Videos, die die Freunde eines Nutzers in sozialen Netzwerken geteilt haben, zu stöbern, sondern vielmehr darum, Inhalte aufzudecken, die für sie am relevantesten sind. Nach Änderungen, die das Startup vor kurzem auf seine iPhone App vorgenommen hat, bringt die neue Showyou iPad App auch weniger Lärm und mehr personalisierte Empfehlungen in den Vordergrund.

Anhand von 18 separaten Kriterien möchte die App Videos hervorheben, die sowohl aus einem sozialen Kontext als auch für die Interessen eines Nutzers interessant sind. Die App wurde auch entwickelt, um zu erfahren, welche Arten von Videos ein Nutzer basierend auf dem, worauf er klickt, sehen möchte, um im Laufe der Zeit bessere Empfehlungen zu geben.

Während sich der Prozess für die Auswahl eines Videos geändert hat, hat sich auch Showyous Ansatz für das Betrachten geändert. Ein Teil der Attraktivität von Showyou besteht darin, nicht nur ein Video zu finden, das man sehen kann, sondern hoffentlich viele Inhalte hervorzuheben, die für die Nutzer von Interesse sind. Es verfügt also über eine kontinuierliche Wiedergabeerfahrung, die in die App integriert ist, um längere Betrachtungssitzungen mit mehreren Videos zu ermöglichen. Sobald ein Video vorbei ist, wird ein neues Video gestartet. Oder, wenn ein Benutzer an einem bestimmten Teil des Inhalts nicht interessiert ist, können sie einfach den Bildschirm nach rechts wischen und zum nächsten vorgeschlagenen Video in Showyous persönlich empfohlenem Feed weitergehen.

Aber beim neuen Showyou geht es nicht nur um zufälliges Sehen. Außerdem soll es leichter werden, relevante Videos zu bestimmten Themen zu finden. Wenn Nutzer sich für ein bestimmtes Thema interessieren, können sie aus einer beliebigen Anzahl relevanter Tags auswählen, mit denen Showyou feststellen kann, worum es in einem Video geht. Wenn Sie auf ein Tag klicken, wird ein Feed mit relevanteren Videos zu einem Thema angezeigt.

Die Menge an Inhalt, die Showyou jeden Tag durchforstet, ist riesig, daher ist es eine monumentale Aufgabe, Videos auf kleine Empfehlungen zu reduzieren. Seit der letzten Veröffentlichung hat Showyou der App mehr als 100 neue Content-Kanäle hinzugefügt und verarbeitet täglich mehr als 11 Millionen Videos, die von Freunden und Kontakten über soziale Kanäle geteilt werden. Aber wenn es funktioniert, funktioniert es: Showyou-Nutzer verbringen bereits durchschnittlich 40 Minuten pro Sitzung in der iPad-App, und der Startup erwartet, dass dies nur zunehmen wird, da die neuen Funktionen die Interaktion steigern sollen.