Universal tippt Johnny Depp zum Neustart von The Invisible Man - Filme Tv - 2019

Anonim

Universal Studios hat das neueste Glied in der Kette seines geplanten Monsterfilm-Universums gefunden, und es beginnt und endet mit Johnny Depp. Der rätselhafte Hollywood-Superstar wird nach Angaben von Variety die Hauptrolle in Universals Neuauflage von The Invisible Man übernehmen .

Derzeit befindet sich noch kein Regisseur oder Drehbuchautor im neuen Film, aber es macht Sinn, dass sich Universal schon früh einen großen Namen aussuchen würde. Der Film wird nach dem letzten Neustart von The Mummy im Juni 2017 folgen, für den Universal einen weiteren großen Star in Tom Cruise ausgewählt hat.

Der Originalfilm von 1933 spielte Claude Rains als HG Wells notorisch seichten Charakter, der seine sichtbare Präsenz - und sein Gewissen damit - beim Experimentieren mit Laborchemikalien verliert.

Es scheint, dass Universal nach einer ernsthaften Star-Power sucht, um seine Monstereigenschaften zu revitalisieren, von denen das Studio hofft, zu einem weitläufigen Marvel-Stil-Franchise zu werden, bei dem sich einzelne Filme in Super-Gruppen-Crossover-Bestrebungen wie The Avengers oder bevorstehende Captain America: Bürgerkrieg . Das heißt, es ist möglich - vielleicht sogar wahrscheinlich - dass Depp und Cruise in nicht allzu ferner Zukunft gemeinsam in einem Film auftreten werden. Das haben wir nicht gesehen.

Die Wahl von Depp signalisiert auch, dass das Studio von seinen früheren Fehlern gelernt hat. Universal stolperte bereits in seinem ersten Versuch, das Monster-Franchise mit Dracula Untold 2014 zu starten, dem es an einem herausragenden Star fehlte und der sowohl finanziell als auch kritisch war.

Ein weiterer Schlüssel zu Universals großem Plan ist Produzent / Autor / Regisseur Alex Kurtzman, der zusammen mit Chris Morgan das gesamte Franchise beaufsichtigen wird, obwohl es nicht klar ist, welche Rolle Kurtzman derzeit in The Invisible Man einnehmen wird. Universal Executive VP Jon Mone und VP Jay Polidoro werden die Produktion für das Studio beaufsichtigen.

Es gibt noch keinen Zeitplan für The Invisible Man, daher ist es theoretisch möglich, dass es nicht einmal der nächste Film sein wird, der The Mummy folgt. Da Depp jedoch gesperrt ist, wird das Studio wahrscheinlich eher früher als später mit der Produktion beginnen.