TWITTER TESTET EINEN NEUEN PERSONEN-TAB: ALLE IHRE SOCIAL-GRAPH-STEROIDE AN EINEM ORT - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Seit dem Start von New Twitter im September war es an der neuen Feature-Front ziemlich ruhig. Ja, sie testen ein neues Analyseprodukt, aber in Bezug auf Funktionen, die die Mehrheit der Endbenutzer verwenden wird, hat Twitter hauptsächlich die Leute an das neue Layout der Dinge gewöhnen lassen. Aber jetzt haben sie angefangen, etwas Neues zu testen. Ein neuer Topnav-Tab namens "People".

Der Bereich, in dem Twitter seine Tests bei einer begrenzten Anzahl von Benutzern bestätigt hat, ist im Grunde eine Möglichkeit, all die Arbeit, die sie mit Funktionen wie "Wer folgt" und "Ähnlich" getan hat, zusammenzufassen. In diesem neuen Bereich, der sich rechts neben der Registerkarte Nachrichten befindet, geht es darum, neue Benutzer zu finden, denen Sie folgen können.

Auf dem ersten Tab auf dieser neuen Seite werden Ihnen personalisierte Vorschläge für Folgeseiten angezeigt, die sich auf die Personen beziehen, denen Sie bereits folgen. Dies ist das gleiche wie der Bereich "Wer folgt" im rechten Bereich von New Twitter, aber er wird erweitert, um mehr Accounts gleichzeitig anzuzeigen (der Link "Alle anzeigen" auf "Wer folgt auf der Hauptseite" führt Sie auch hier).Und Sie können nicht nur diesen Leuten folgen, sondern können sie auch zu Listen hinzufügen (sehr nett, nur für den Fall, dass Sie nicht unbedingt all diesen Leuten folgen wollen, aber daran interessiert sind, ihre Aktualisierungen manchmal zu sehen).

Die nächste Registerkarte ist eine "Browse Interests", die im Wesentlichen die vorgeschlagene Benutzerliste ist, die in etwa 20 Kategorien wie Bücher, Nachrichten, Politik und Technologie unterteilt ist. Die Idee hier ist offensichtlich, etwas auszuwählen, an dem Sie interessiert sind, und den Konten zu folgen, die Twitter als die interessantesten zu diesen Themen betrachtet. Dies ist der gleiche Bereich, den neue Benutzer sehen, wenn sie die Onboarding-Erfahrung durchlaufen.

Der dritte Tab im Bereich Personen dient zum Suchen von Freunden über Google Mail, LinkedIn, Yahoo, Hotmail und Messenger. Dies ist ziemlich Standard und im Grunde das gleiche wie es seit einiger Zeit ist. Aber Sie werden feststellen, dass Facebook nirgendwo zu finden ist. Es gibt einen Grund dafür.

Wie bei New Twitter selbst enthält der People-Bereich auch einen rechten Bereich mit anderen Informationen. Hier finden Sie eine ziemlich coole neue Funktion, die Ihnen zeigt, wem Sie kürzlich gefolgt sind, und wenn Sie auf ihr Symbol klicken, sind darunter zwei Benutzer, die diesem Benutzer ähnlich sind und denen Sie auch mit einem Klick folgen können.

Sie können auch Freunde von dieser Seite einladen, Twitter beizutreten, und Twitter empfiehlt verwandte Dienste wie Listorious und WeFollow, die Ihnen helfen, neue Nutzer auf Twitter zu finden.

Noch einmal, alle diese Dinge haben in der einen oder anderen Form auf Twitter existiert, aber jetzt testet Twitter sie alle in einem Bereich vorne und Mitte in der Haupt-Top-Nav hinzufügen. Und das macht Sinn, jedes dieser Tools ist großartig, um Twitter's Social Graph zu verbessern und den Service für die Benutzer interessanter zu machen.

Update:Andere, die den neuen Bereich sehen, geben an, dass sie in ihrem Nav "Who To Follow" oder "Directory" genannt werden. Es sieht so aus, als ob Twitter verschiedene Namen ausprobiert. Es ist erwähnenswert, dass die URL "who_to_follow" ist.

Update 2:Und Twitter merkt an, dass der Bereich nun für alle Benutzer jetzt verfügbar ist - aber das Nav ist im Test.