TWITTER-TESTER ERHALTEN ZUGANG ZU EINER NEUEN TIMELINE NAMENS FAVE PEOPLE FÜR DIE VERFOLGUNG VON TWITTER-ACCOUNTS - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Twitter experimentiert mit einem neuen Feature namens "Fave People", mit dem Sie Ihre Twitter-Nutzer und -Konten in einer separaten Zeitleiste verfolgen können. Diese Funktion, im Wesentlichen eine benutzerfreundlichere Version von Twitter "Listen", erschien kürzlich in der Alpha-Version von Twitter Android-Anwendung - die App, in der das Unternehmen neue Funktionen und Änderungen testet, bevor sie Beta-Tester ausrollen, und dann schließlich an die breite Öffentlichkeit.

Die Alpha-App verwendet derzeit ein "wischbares" Menü an der Spitze für die Navigation zwischen Abschnitten wie "Home", "Discover", "Activity" und mehr. "Fave People" hat dort eine ziemlich prominente Position, zumindest für den Moment, da es direkt rechts von der Main ("Home") Timeline platziert ist. Wenn du diesen Bereich zum ersten Mal anklickst, erklärt die App, wie "Fave People" funktioniert und sagt:

Verfolgen Sie Ihre Favoriten

Tippen Sie auf das Sternsymbol in den Profilen Ihrer bevorzugten Personen, um ihre Tweets in dieser Zeitleiste anzuzeigen. Sie können auch festlegen, dass Benachrichtigungen empfangen werden, wenn sie über Einstellungen twittern.

Eine Schaltfläche unter dieser Nachricht ermöglicht es Ihnen, in den Abschnitt "Folgen" zu wechseln, um Ihre Lieblings-Twitter-Nutzer auszuwählen. Dies könnte ein zeitraubender Prozess für diejenigen sein, die Dutzenden, Hunderten oder sogar mehr auf Twitter folgen. Mit anderen Worten, es ist nicht unbedingt ein effizienteres Mittel zum Erstellen einer Liste, verglichen mit der integrierten Twitter-Funktion "Listen", die heute angeboten wird. Es wird nur eine einfachere Terminologie verwendet ("Fave People"), um die Fähigkeiten dieser häufig übersehenen Funktion hervorzuheben.

Was "Fave People" jedoch besser machen könnte, ist die Bereitstellung eines eigenen Bereichs, in dem Sie Twitter-Benachrichtigungen wichtiger Accounts ein- und ausschalten können. Wenn Sie zum Beispiel eine Handvoll aktueller Nachrichtenquellen haben, können Sie sie bei Bedarf ein- und ausschalten. Möglicherweise möchten Sie Benachrichtigungen von diesen Konten erhalten, während bestimmte Ereignisse stattfinden oder wenn Sie eine bahnbrechende Nachricht verfolgen, einschließlich vielleicht einer Notfallsituation. In anderen Fällen möchten Sie möglicherweise diese Warnungen deaktivieren, um ein wenig Ruhe zu bekommen.

Beachten Sie, dass das Erscheinen von "Fave People" für mobile Tester nicht unbedingt bedeutet, dass diese Funktion in naher Zukunft für die breite Öffentlichkeit verfügbar sein wird. Wenn Tester das Feature nicht finden, kann Twitter es trotzdem verwerfen und sich stattdessen auf etwas anderes konzentrieren.

Für den Fall, dass es unklar ist, war die Möglichkeit, "Lieblings" -Konten auf Twitter zu haben, für einige bereits verfügbar, aber dieser Abschnitt "Fave People" ist etwas Neues.

Screenshots unten: