TWITTER STARTET "CONNECTIONS", EINE EIGENE VERSION VON FACEBOOKS "GEMEINSAMEN FREUNDEN" - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Twitter hat seine Funktionen "Followed By" und "You Both Be Follow" in einem Bereich namens "Connections" zusammengefasst, mit dem Sie sehen können, welche Nutzer Sie mit anderen Twitter-Nutzern gemeinsam haben. Während Sie immer noch nicht die Anzahl der gemeinsamen Benutzer sehen können, sind die einzelnen Funktionen jetzt erweiterbar und Sie können vollständige Listen der gegenseitigen Follows und Personen sehen, denen Sie für jeden Benutzer folgen, wenn Sie auf "Mehr" klicken.

Obwohl sie bereits mit dem Feature experimentiert haben, ist die Änderung ein permanenter Schritt zur Entwicklung eines nützlicheren sozialen Twitter-Graphen. Carolyn Penner von Twitter sagt: "Indem Sie Konten offenlegen, die Sie und ein anderer Benutzer gemeinsam haben, werden Sie nun wissen, wie diese Konten mit anderen Konten verknüpft sind, die Sie bereits verwenden. Dadurch können Sie besser fundierte Entscheidungen treffen Konten folgen. "

Facebook und Foursquare haben eine Zeit lang "Freunde in Gemeinsamkeit" mit Social Graph Features gehabt, aber Twitter hat einige Zeit damit verbracht, die Fehler zu beheben, weil das Konzept von "Freund" gegenüber "Follower" (ganz zu schweigen von "Gefolgt") schwieriger ist auf das Microblogging-Netzwerk anwenden.

Auch wenn Twitter's unendliche Ketten von möglichen One-Way-Verbindungen manchmal schwer zu erreichen sind, geben sie der Firma den Spielraum, viele weitere Features auf Basis dieses komplexen sozialen Graphen zu starten. Twitter hat derzeit keine neuen Connections-Funktionen.

Danke: Vikas SN