TWITTER APPELLIERT GERICHT ENTSCHEIDUNG GEGEN BESETZEN WALL STREET PROTESTERS MALCOLM HARRIS - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Twitter reichte gerade einen Einspruch gegen eine Gerichtsentscheidung in New York ein, in der das Unternehmen aufgefordert wurde, Tweets und Kontoinformationen für Occupy Wall Street-Protestierer Malcolm Harris zu veröffentlichen, der wegen Vorwürfen wegen ungebührlichen Verhaltens angeklagt wird.

Nach Angaben von Twitter hat das Büro des Bezirksstaatsanwalts von New York Twitter in diesem Jahr zu Informationen über zwei von Harris 'Konten, @destruktural und @getsworse, vorgeladen. Die Anfragen kamen zu unterschiedlichen Zeiten für die beiden Konten und decken etwas andere Informationen ab, aber im Falle von @getsworse enthalten sie alle öffentlichen Tweets sowie "(t) die folgenden Teilnehmerinformationen: Name; Adresse; Aufzeichnungen der Sitzung Zeiten und Zeiträume, Dauer des Dienstes (einschließlich Erstellungsdatum), verwendete Arten von Diensten, Telefon- oder Gerätenummer oder jede andere Teilnehmernummer oder Identität, einschließlich einer temporär zugewiesenen Netzwerkadresse. "

Harris und Twitter versuchten, die Vorladungen zu streichen, aber das Gericht entschied gegen beide, wobei Richter Matthew A. Sciarrino Jr. schrieb: "Wenn du einen Tweet postest, als würdest du ihn aus dem Fenster schreien, gibt es keine vernünftige Erwartung der Privatsphäre. "

Twitter hatte bereits seine Absicht erklärt zu appellieren, aber jetzt können Sie tatsächlich den Brief lesen, der unten eingebettet ist. Die Argumente hier sind ein wenig verworren - an diesem Punkt streitet Twitter nicht nur darüber, ob die Vorladung blockiert werden sollte, sondern auch, ob Harris die rechtliche Stellung hat, die Vorladung überhaupt anzufechten. (Twitter sagt ja, tut er.) Das Unternehmen argumentiert auch, dass die Tweets eines Benutzers unter dem Vierten Zusatzartikel geschützt sind, und dass die Vorladungen nach New Yorker Gesetz nicht "ausreichend umschrieben" waren.

Zusammen mit der Ankündigung der Beschwerde twitterte Twitter Anwalt Benjamin Lee:

Twitter-Nutzer besitzen ihre Tweets. Sie haben das Recht, ungültige Regierungsanträge zu bekämpfen, und wir stehen ihnen weiterhin in diesem Kampf gegenüber.

Die American Civil Liberties Union (eine Gruppe, der ich spende) sagt, dass sie heute ihren eigenen Brief einreichen wird.

Brief Harris Appellateterm