TWEETMEME STARTET DIE ZWEITE ECHTZEIT-TWEET LINK-SUCHE - DIESE STUNDE - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Tweetmeme, ein Dienst, der die am häufigsten retweetet Nachrichten verfolgt, ist schnell gewachsen und hat eine Menge Buzz als der beste Weg, um heiße Gegenstände auf Twitter zu entdecken. Natürlich wollen sie auch ins Suchspiel einsteigen. Aber einfache Tweet-Suche, andere wie Scoopler und Twitter selbst haben sich damit beschäftigt, so wurde die Entscheidung offenbar getroffen, in das neue, buzzbare Twitter-Suchspiel einzudringen: Content-Suche.

Ja, die zweite Firma innerhalb der letzten Stunde hat eine Twitter-Link-Suchmaschine gestartet. Der Start von Tweetmeme folgt kurz nach dem Angebot von OneRiot, das heute morgen gestartet wurde. Und beide verfolgen letzte Woche, dass Twitter selbst an derselben Funktion arbeitet. Als Außenseiter scheint es, dass einige dieser Unternehmen über sich selbst stolpern, um diese Echtzeitinhaltsrecherche durchzuführen, bevor Twitter ins Spiel kommt - oder schlimmer noch, Google (das heute auch eine eigene Suchveranstaltung hat). Aber beide behaupten, dass sie eine Weile daran gearbeitet hätten.

Also, wie funktioniert die Tweetmeme-Suche? Nun, soweit ich das heute Morgen sagen kann, haben sowohl OneRiot als auch Tweetmeme Startprobleme. Bestimmte Funktionen funktionieren auch nicht, so dass es schwierig ist, einen richtigen Test durchzuführen. Aber soweit ich das beurteilen kann, sind die beiden etwas anders. Tweetmeme scheint sich mehr für die Relevanz der getwitterten Links zu interessieren (etwas, das dank seiner Retweet-Daten immer gut war), während OneRiot bei Inhalten, die in Echtzeit kommen, passender ist. Tweetmeme hat eine "Age" -Sortierfunktion, aber es aktualisiert nicht automatisch die Art, wie OneRiot funktioniert.

Aber Tweetmeme behauptet, dass es Videos und Bilder indiziert, während OneRiot die Indizierung von Digg-Links über Twitter-Links anbietet. Tweetmeme-Gründer Nick Halstead behauptet, dass Tweetmeme derzeit über 15 Millionen Links indexiert, während OneRiots Geschäftsführer Tobias Peggs mir mitteilt, dass sie über 2, 5 Milliarden Links indexieren. Wenn Sie in die Kommentare unserer früheren Geschichte schauen, können Sie sehen, wie die beiden sich spielerisch über ihre jeweiligen Angebote austauschen. Ich denke, wir lassen die beiden es eine Weile aushalten und bringen ihre Suchangebote ein bisschen mehr in Ordnung, bevor wir hier einen Gewinner erklären.

Das einzige, was überdeutlich ist, ist die Echtzeit-Suche nach Inhalten unter Verwendung einer sozialen Schicht. Jeder scheint zu versuchen, ihren Anspruch geltend zu machen und schreien "ERSTER!" Ich interessiere mich nicht für "zuerst", gib mir "am besten".

CrunchBase Informationen

TweetMeme

OneRiot

Informationen von CrunchBase