FERNSEHSENDUNGEN, UM YOUTUBE-SUPERFANS EIN BESSERES SEHERLEBNIS ZU ERMÖGLICHEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Pivot! Pivot! Pivot!

Telecast, der aus Betaworks entstandene Video-Kurationsdienst, hat sich heute in einen fan-zentrierten Video-Service verwandelt, der Hardcore-YouTube-Zuschauern eine Möglichkeit bietet, mit ihren Lieblings-Videokünstlern in Kontakt zu treten.

Laut Gründer Matt Hackett, der einer der ersten Ingenieure bei Tumblr war, haben Umgebungen wie YouTube und Vimeo Videokünstlern viele Möglichkeiten eröffnet, sich einen Namen zu machen, aber sie haben die Bedürfnisse der Zuschauer selbst nicht berücksichtigt.

Das Seherlebnis auf diesen Plattformen, vor allem auf YouTube, dreht sich darum, von einem Video zum nächsten zu wandern, mit einem großen Fokus auf Pre-Roll-Anzeigen und ähnlichen Videos. Und lass mich nicht einmal in der lauten, wütenden Ecke des Internets anfangen, wo YouTube-Kommentare live sind.

Für Super-Fans verschiedener YouTube-Sensationen ist diese Erfahrung kaum förderlich für die Interaktion mit dem YouTuber und das Genießen Ihrer Lieblingsinhalte, weshalb Telecast 2.0 auf den Markt kommt.

Telecast hat sich mit einigen Videokünstlern wie Mr. Weebl, Little Horribles, Ich hasse es Single, Nikki Limo und Joseph Birdsong zusammengetan.

Es ist kostenlos für Videokünstler, beizutreten, aber auf einer reinen Einladungsbasis, da Telecast Schöpfer mit echten Fanbasen im Gegensatz zu Flash-in-the-Pan-Erfolgsgeschichten braucht.

(gallery columns = "4" include = "889430, 889429, 889428, 889427")

Benutzer können dann einen dieser Videokünstler-Kanäle abonnieren, um Push-Benachrichtigungen direkt auf ihr iPhone oder iPad zu erhalten, sobald ein neues Video auf diesem Kanal erscheint. Abonnenten können Fragen stellen und Feedback geben, das direkt an den Ersteller geht, anstatt sie in den YouTube-Kommentaren zu posten und nie gesehen zu werden.

YouTuber können auf Fragen und Feedback antworten, damit sie alle sehen können.

In den nächsten Wochen berichtet Hackett, dass Abonnenten die Möglichkeit haben werden, "Unterstützer" zu werden und den Videokünstlern über die App finanzielle Unterstützung zu bieten. Creators erhalten 70 Prozent der Einnahmen aus diesen Geldspenden, und Unterstützer erhalten wiederum einen frühen Zugang zu Videos.

Unterstützer können Videos auch online herunterladen und ansehen. Videos auf Telecast sind natürlich immer werbefrei.

Wenn Sie sich für die neue und verbesserte Version von Telecast interessieren, besuchen Sie jetzt den App Store und laden Sie die kostenlose Anwendung herunter.