DER TEENAGER, DER WEGEN DEM BAU EINER UHR VERHAFTET WURDE, ZIEHT NACH KATAR - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Ahmed Mohamed hat ein Angebot der Qatar Foundation für Bildung, Wissenschaft und Gemeinschaftsentwicklung angenommen, wo er dem QF Young Innovators Programm beitritt. Die Familie gab heute den Umzug bekannt, etwa 24 Stunden nach dem Treffen mit Präsident Obama bei einer Veranstaltung im Weißen Haus.

Ahmed erlangte im letzten Monat Internet-Berühmtheit, als die Schulbeamten die Polizei riefen, als er verhaftet wurde, nachdem er eine selbstgebaute Uhr zur Schule gebracht hatte. Die Beamten glaubten, die Uhr, die in einem schönen Metallgehäuse steckte, sah aus wie eine Bombe. Ahmed sagte, er sei in der Schule von der Polizei verhört worden. Kurz darauf wechselte Ahmed die Schule.

Die Geschichte dieses jungen Fabrikanten erregte die Aufmerksamkeit von Mark Zuckerberg über Alexis Ohanian bis hin zu Präsident Obama. Der Hashtag #IStandWithAhmed entwickelte sich schnell zu einem Trend, als sich der Support anhäufte. In weniger als einem Monat erreichte der Hashtag nach Angaben von Keyhole über 4.000.000 Nutzer auf Twitter.

Ahmed besuchte gestern das Weiße Haus in der Astronomischen Nacht des Weißen Hauses, an der auch Hunderte anderer Studenten und Lehrer teilnahmen, wo er kurz Präsident Obama traf.

Der Umzug seiner Familie wurde heute in einer Pressemitteilung der Qatar Foundation bekannt gegeben. Amhed sagte: "Ich war wirklich beeindruckt von allem, was die Qatar Foundation zu bieten hat, und die Campusse sind wirklich cool. Ich habe andere Kinder getroffen, die sich auch für Wissenschaft und Technologie interessieren. Ich denke, ich werde viel lernen und auch haben viel Spaß dort. "

Viel Glück, Amhed, und hör nicht auf zu bauen.

//instagram.com/p/9ESSIPmcVz/?taken-by=official_istandforahmed