TECH-ELITEN RUINIEREN DEN BRENNENDEN MANN NICHT. SIE MACHEN SICH AUCH DIE HÄNDE SCHMUTZIG. - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Glaube dem Hass nicht. Während es eine saftige Erzählung ist, dass reiche Leute alles verderben, was die gewöhnlichen Leute lieben, gibt es bei Burning Man viele Technik-Bonzen, die hart arbeiten, um die Ideale der Inklusion der Veranstaltung beizutragen und zu verkörpern. Und die Sache ist, was sie tun, hat wenig Einfluss auf Burning Man als Ganzes. Egal, ob sie in Forts mit bequemen Reisebussen wie den Nick Bilton Rails der New York Times abgesperrt sind oder ob sie Essen kochen und es völlig Fremden überlassen, wie ich es bei meinen sechs Reisen in die Wüste gesehen habe, Sie haben wahrscheinlich gewonnen bemerke nicht. Es ist eine riesige Ad-hoc-Stadt, in der Sie Ihre Erfahrung machen, also brauchen Sie sich keine Sorgen darüber zu machen, wie die obere Kruste brennt.

Als Kurzfibel ist Burning Man ein Kunst- und Community-Building-Festival, das 10 Tage lang in Nevadas Black Rock Desert stattfindet. Fokussiert auf die Prinzipien der radikalen Selbstdarstellung und der radikalen Eigenständigkeit, kommen jedes Jahr Zehntausende Menschen mit Kunstinstallationen, Musik, Kostümen, Essen, Diskussion und Inklusion zueinander. Nichts als Eis und Kaffee ist zu verkaufen, also bringen Sie was Sie brauchen und verschenken Sie so viel wie möglich zwischen dem gelegentlichen Ausflug zum Porta Potty.

Das Ganze ist nachsichtig und übertrieben, verglichen mit der Not, die viele der Welt ereilt. Aber wie am Strand oder auf den Pisten, ist es eine andere Form des Urlaubs, wenn auch mit Absicht und viel Glück. Es gibt viele frivole Kunst dort, aber das ist der Punkt. Es gibt ein stichhaltiges Argument dafür, dass das Geld und die Bemühungen besser dafür verwendet werden könnten, Menschen in Not zu helfen oder zumindest politische oder humanitäre Aussagen zu machen, anstatt nur die Anwesenden zu unterhalten. Manche würden jedoch sagen, dass diese "bedeutungslose" Kunst eine Inspiration katalysiert, die Menschen dazu bringen könnte, nach Hause zu gehen und die Welt zu verbessern, oder zumindest freundlicher zu sein.

In weniger Hippie-Dippie-Begriffen kommen die meisten Leute mit etwas Coolem zum Zeigen oder Austeilen, verbringen ihre Tage mit der Kunst und den Beiträgen anderer, und ihre Nächte leuchten in blinkenden Lichtern, durch die Stadt oder tanzen zu elektronischer Musik.

Für sehr, sehr wenige bedeutet Burning Man, Tausende von Dollar zu zahlen, um Sushi zu essen und in privaten Badezimmeranhängern zu scheißen, während angeheuerte "Sherpas" bauen und alles liefern, was sie brauchen.

Kommen mehr superreiche Leute zu Burning Man? Sicher. Weil mehr Leute zu Burning Man kommen. Es wurde von ein paar Dutzend Leuten im Jahr 1986 auf 30.000 im Jahr 2004 auf 70.000 im letzten Jahr ausgeweitet, also wird es natürlich mehr finanzielle Ausreißer einschließen.

Aber Geld in den brennenden Mann zu gießen wird dich nicht einmal so weit bringen, da das meiste außerhalb deines Lagers frei ist. Und Geld Brenner sind nicht alle von Tech. Ein weithin kritisiertes Luxuscamp, das Risikokapitalgeber beherbergte und wahrscheinlich Biltons Stück inspirierte, wurde tatsächlich von einem C-Level-Manager einer riesigen Hotelkette ins Leben gerufen. Einige dieser Risikokapitalgeber haben dieses Lager aufgegeben, weil es sich mit dem Geist der Eigenständigkeit nicht vertrug.

Eine gefährlichere Bedrohung für die Kultur von Burning Man sind techie Zuschauer. Sie kommen mit wenig Voraussicht, kaufen, was sie hineinpassen müssen, gleiten auf das Lager eines Freundes, aber tragen dann nicht aktiv viel dazu bei. Während es schwierig sein kann zu wissen, wie man die Erfahrung der anderen im ersten Jahr hinzufügen kann, sollte jeder versuchen - keine Ausnahmen. Diejenigen, die nur nehmen und nicht geben, verdünnen die Atmosphäre.

Zum Glück ist es eines der großen Dinge an Burning Man, dass es sich um ein dezentralisiertes Event handelt, das über sieben Quadratkilometer verteilt ist, dass es nahezu unendliche Möglichkeiten gibt, es zu erleben. Eine temporäre Stadt von der Größe der Innenstadt von San Francisco ist hart für ein paar Leute, die für alle anderen zu ruinieren.

Wie Caleb Garling letztes Jahr für SFGate schrieb: "Wenn du versuchst, ein paar davon auszuwählen, um eine Geschichte zu schreiben, bleibt dir ein Korb mit unaufrichtigen Anekdoten."

Schöpfer suchen ein Canvas, nicht Komfort

Es mag einige Tech-Eliten geben, die ihr Vermögen gegeneinander ausgeben, aber sie bleiben weitgehend unbemerkt. Die Menschen, die in Erinnerung bleiben, sind diejenigen, die am meisten beitragen. Die, die den feuerschöpfenden Steam-Punk-Octopus-Truck bauen oder kochend heiße Pommes verteilen, während die kalten 4 Uhr Winde über die mondbeschienene Landschaft wehen. Es ist kein Wunder, dass Tech-Leute von der riesigen offenen Leinwand für die Kreation gelockt werden, die Black Rock City ist.

Also, wenn Bilton seine Anekdoten von verpflichteten Dienern, die Steak Tartare für CEOs vorbereiten, rausschmeißen will, habe ich ein paar meiner eigenen Gegenbeispiele. Hinter den Bandanas und Goggles sind einige Tech-Leute, über die ich bei Burning Man gestolpert bin:

  • Milliardäre montieren geodätische Kuppeln mit ihren bloßen Händen in der sengenden Sonne
  • Partner von Accelerators, die ihre eigenen Kunstinstallationen verschweißen, um sie für alle sichtbar zu machen
  • Programmierer schneiden und drücken Metallstäbe für Schattenstrukturen
  • Directors of Engineering Flechten Tutus zu verschenken
  • Lauded Gründer Toasten Sandwiches für alle, die vorbeigehen
  • Ganze Startups bauen Jurten zum Einschlafen aus Polyiso-Schaumstoffplatten
  • Und jede Art von Technikern, die ihre Zeit nach der Arbeit verbringen, um Kunstautos zu bauen, mit denen wahllose Leute an Bord gehen können

Für einige in der Branche ist Burning Man eine Chance, den Strapazen ihres Lebens aus Einsen und Nullen zu entkommen und etwas anderes zu tun. Es wird angenommen, dass es eine Inspiration für Googles "20% Time" ist. Für andere ist es eine Chance, ihre technischen Fähigkeiten zum Nutzen der Gemeinschaft einzusetzen. Es gibt:

  • Elektrotechnische Genies rüsten komplexe Lichtskulpturen auf
  • Weltbekannte Hacker kriechen mitten in der Nacht auf dem Boden herum, um dieselben Skulpturen zu reparieren, wenn sie kaputt gehen
  • Projektmanager kümmern sich um Logistik für ganze Dörfer von Teilnehmern, damit sie sich auf andere Beiträge konzentrieren können
  • Designer, die Gesichter der Leute malen
  • VPs kodieren Visuals um hinter DJs zu zeigen
  • Informatik-Doktoranden, die LED-Blumengärten in der Mitte eines Sandsturms verdrahten.

Auch diese sind für Burning Man nicht repräsentativ. Die Heterogenität der Veranstaltung bedeutet, dass Verallgemeinerungen darüber, wie sich Menschen verhalten, falsch sein werden. Es gibt Idioten und Heilige, Touristen und Organisatoren, Philosophen und Mechaniker. Straßenjungen, die eine Fahrt antreten, Geschäftsmogule, die privat fliegen, und Draufgänger, die direkt in die Luft springen. Es gibt Introvertierte, Extrovertierte und Alles-in-dem-Arm-Kontroversen. Und es gibt Tech-Leute. Das sollte in Ordnung sein, vor allem, da es niemanden wirklich interessiert, was dein Job oder dein Reinvermögen in der "Standard" -Welt ist.

Wie der Facebook-Mitbegründer und fünfmalige Burning-Man-Teilnehmer Dustin Moskovitz letztes Jahr in einer Analyse von Burning Man geschrieben hat, hat er viele der Unternehmer-Invasoren und ausnahmslos von ihnen zurück das erste Jahr mit einem abnehmenden Interesse an einem Nullsummenwettbewerb und einer tiefen Wertschätzung der voll vernetzten und sich gegenseitig unterstützenden Gemeinschaft. "

Der Gründer von Burning Man, Larry Harvey, sagte gegenüber Gregory Ferenstein von TechCrunch: "Die Chancen all dieser Leute, die über Reichtum verfügen, sind, uns dabei zu helfen, unsere Kultur in der ganzen Welt zu verbreiten."

Am Ende hat Burning Man wahrscheinlich die Kultur der Tech-Industrie viel stärker beeinflusst als umgekehrt.

Wenn eine Kombination aus Glück, Können, harter Arbeit und mehr Glück einigen Technologen immensen Reichtum und Einfluss gewährt hat, sollten wir sie nicht in eine Kultur der Großzügigkeit und der gemeinschaftlichen Liebe eintauchen lassen? Es kann ein wenig zusätzliche Klimaanlage am Anfang erfordern, aber wenn sie ihr Geld nicht zur Schau stellen und einige der Ideale nach Hause bringen, scheint das ein Nettogewinn für die Menschheit zu sein.

(Bildnachweis: Robot Heart mit freundlicher Genehmigung von Jose Escalante, Dienstag Kind, Erksauce, Ben Newman, Alexander Green, Jack Herz)