GETAGGT / IF (WIR) GRÜNDER GREG TSENG TAGS NACH 11 JAHREN ALS CEO - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Greg Tseng tritt aus der CEO-Rolle von If (wir) nach 11 Jahren mit seinem Dating-Netzwerk Tagged und Spiel-Studio hi5. Er wird ein Vorstandsmitglied bleiben. Auf die Frage, warum die Veränderung stattfand, sagt Tseng zu mir: "Ich habe es initiiert und es passiert so, wie ich es möchte." Der neue CEO des Unternehmens wird sein Chief Operating Officer Dash Gopinath, der früher Chief Product Officer von Tagged Wettbewerber Badoo war.

Es scheint ein verantwortungsvoller Schritt für den Gründer zu sein, die Zügel an jemand anderen zu übergeben, der besser für das Management eines jahrzehntelangen Unternehmens gerüstet ist. Tseng hatte einen beachtlichen Job gemacht, Tagged mit dem Verdienen von genug Geld zu versorgen, um Jahre über seinen Höhepunkt hinaus zu überleben.

Der 11. Dezember wird Tsengs letzter Tag als Angestellter sein. In einem Blogpost erklärte Tseng seine Gefühle über die Änderung, die sagte: "Wenn (wir) mein Baby ist und immer sein wird, ist es für mich nicht einfach, diesen Übergang zu machen, aber ich bin getröstet zu wissen, dass ich das Unternehmen in guter Form verlassen werde und in guten Händen. " Im Laufe der Jahre wurde Tseng zu einem lächelnden Grundnahrungsmittel der sozialen Szene im Silicon Valley und ist bekannt für seine Liebe zu einem guten DJ-Set.

Tseng sagt mir, dass die Produkte "immer noch ein großartiges Team von über 100 Mitarbeitern haben und 2015 das achte profitable Jahr in Folge sein wird." Das Unternehmen sammelte 12 Millionen Dollar, aber auch 15 Millionen Dollar an Schulden, nicht Eigenkapital. Nun, Tseng offenbart glücklich, dass, wenn (wir) "nur zurückgezahlt alle unsere Venture-Darlehen, so dass wir auch schuldenfrei und in großer finanzieller Form sind."

Bildquelle: AppAppeal

Von Anfang 2004 bis 2011 erreichte Tagged 100 Millionen registrierte Nutzer und 12 Millionen monatlich aktive Nutzer. Tagged begann ein soziales Netzwerk, in dem Jugendliche neue Leute kennenlernen konnten, die sich mit bestehenden Freunden wie auf Facebook, die zu der Zeit nur für College-Studenten war, verbündeten. Getagged schließlich für alle Altersgruppen geöffnet und wurde häufig für die Datierung verwendet. Im Jahr 2011 erwarb das Unternehmen die Social-Game-Firma hi5 und brachte das Unternehmen auf 20 Millionen aktive Nutzer und 330 Millionen registrierte Nutzer.

Verschlagwortet mit einem Umsatz von 45 Millionen US-Dollar in diesem Jahr und einem Bewertungs-IPO von 1 Milliarde US-Dollar. Aber die Umstellung auf das Handy war für das Unternehmen hart und die IPO-Pläne wurden verworfen. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen darauf konzentriert, etwas neues auf dem Handy zu starten und änderte seinen Namen in if (wir). Eine der Apps, die das Unternehmen ins Leben gerufen hat, Sidewalk, hat versucht, Ihnen dabei zu helfen, lustige lokale Dinge zu finden, die von anderen Nutzern vorgeschlagen wurden, hat es aber nicht aufgegriffen.


Nun wird das Unternehmen mit Gopinath an der Spitze auf einen zweiten Wind warten. Tseng sagte, der neue CEO habe geholfen, "die Richtung und die Strategie des Unternehmens zu bestimmen, die Ausführung und den Output erheblich zu verbessern, Tagged und hi5 auf mobile Geräte umzustellen" und zusätzliche soziale Apps für den Start vorzubereiten. Die Zeit wird zeigen, ob er das lange überlebende soziale Netzwerk einbinden und verjüngen kann.