Sylvester Stallone sagt, dass eine PG-13-Bewertung für Expendables 3 eine "schreckliche Fehlkalkulation" sei - Filme Tv - 2019

Anonim

Die Action-Ensemble-Fortsetzung The Expendables 3 verpasste die US-Kinokasse trotz beachtlicher Ticketverkäufe in Übersee. Mit dem Film, der diese Woche auf DVD und Blu-ray erschien, hat der Franchise-Gründer und Star Sylvester Stallone die Pressegespräche geführt um den Film zu fördern. Während eines kürzlichen Interviews gab der erfahrene Schauspieler eine offene Einschätzung darüber, wo er die Schuld für den Fehlbetrag des Films vermutet.

Auf die Frage von CraveOnline, ob die zukünftigen Raten der Franchise im Vergleich zur "PG-13" -Rating-Bewertung des dritten Films auf "R" zurückgehen würden, hat Stallone seine Meinung deutlich gemacht.

"Absolut eindeutig ja", antwortete er. "Ich glaube [nach zwei 'R'-bewerteten Filmen zu einer' PG-13 'Bewertung zu wechseln] war eine schreckliche Fehleinschätzung von allen bei dem Versuch, ein breiteres Publikum zu erreichen, aber dabei die vom Publikum erwartete Gewalt zu mindern. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht noch einmal passieren wird. "

Bei der Rückkehr zu einem R-Rating indizierte Stallone jedoch, dass die Glaubwürdigkeit des Überlebens der Charaktere von einer lächerlich gefährlichen Mission zur nächsten selbst ein Opfer eines mehr erwachsenen Publikums werden könnte.

"Es ist ein großer Konflikt für mich, denn in einem R-Film ist es schwer zu glauben, dass keiner der Helden stirbt", erklärte er. "Ich persönlich glaube einfach, dass die Charaktere identifizierbar werden und ihr Ableben eine dunkle Wolke über ein Publikum werfen könnte, das das Theater verlässt, nachdem er den Film gesehen hat. Aber das könnte sich in Expendables 4 ändern. "

The Expendables 3 erscheint am 25. November auf DVD und Blu-ray.