Supervillain zu Superspy? Tom Hiddleston soll in fortgeschrittenen Gesprächen zu 007 geworden sein - Filme Tv - 2019

Anonim

Der Ausdruck "folge dem Geld" ist im Bereich des Journalismus idiomatisch geworden, und wenn er auf eine bestimmte Art und Weise verweist, ist er eine ebenso verlässliche Quelle wie selbst der engste Insider. Also war es mehr als ein bisschen verdächtig, als, nachdem Daniel Craig einen monströsen Zwei-Film-Deal abgelehnt hatte, um seine Rolle als James Bond zu wiederholen, Buchmacher aufhörten, Maßnahmen von denjenigen zu treffen, die wetten wollten, dass Tom Hiddleston sein Nachfolger sein würde.

Unser Verdacht wurde bestätigt, als Birth.Movies.Death früher berichtete, dass der Schauspieler, der als der schurkische Loki in den Marvel-Superhelden-Filmen bekannt ist, offiziell in Verhandlungen war, um in den Marken-Tux des Charakters einzusteigen. Der Scoop kommt über eine unbenannte Quelle, aber - zusammen mit dem Flüstern, das wir seit Wochen hören - scheint es, dass Hiddleston in der Tat die Tür zum nächsten Bond ist.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass "im Gespräch" bedeutet, dass noch niemand auf der gepunkteten Linie unterschrieben hat. In der Tat gibt es noch nicht einmal ein Angebot auf dem Tisch, so viele Dinge könnten das immer noch verhindern. In Anbetracht der Tatsache, dass Eon Productions (das Unternehmen, das die Suche durchführt) Craig den Gegenwert von 100 Millionen Dollar angeboten hat, würden wir uns vorstellen, dass sie schnell drehen würden, wenn der Schauspieler einen plötzlichen Sinneswandel hätte. Darüber hinaus hat Jamie Bell ( Fantastic Four ) Berichten zufolge die Rolle der Produzenten diskutiert und ist die neueste Schauspielerin / Schauspielerin, die aus der wild surrenden Gerüchteküche hervorgegangen ist.

Mit diesen Vorbehalten haben wir endlich den spaßigen Teil erreicht: Spekulieren, was Bond Hiddleston sein wird. Wie andere gezeigt haben, hat der Schauspieler einen nahezu identischen Stammbaum zu Bond, nachdem er sowohl das Eton College als auch die Cambridge Universität besucht hat. Er scheint auch dieses ganze dapper-but-dangerous Ding auszustrahlen, das auf die Ursprünge des Charakters zurückgeht.

Während Craig eine aggressivere und aggressivere Variante von 007 geboten hatte, sehen wir, wie Hiddleston seine glatte / anschmiegsame / freche Seite spielt. Wie wir wissen, ist alles Alte wieder neu, und eine Rückkehr zum klassischen Bond-Stil könnte durchaus in Sicht sein.

Unter der Annahme, dass die Dinge funktionieren, ist dies eine Art bittersüß. Wir sind traurig, Craig gehen zu sehen - und wir können nicht helfen, aber denken Sie darüber nach, was mit Idris Elba gewesen sein könnte - aber Hiddleston ist ziemlich nah an dem, was Sie sich vorstellen, wenn Sie Flemings Romane lesen und wäre eine harte Entscheidung.

Bleiben Sie dran und wir halten Sie in den kommenden Tagen / Wochen auf dem Laufenden.