DIE GESCHICHTE DER REGIERUNG MIT TWITTER DATENZUGRIFF IST SCHWACHSINN, SAGT MITBEGRÜNDER - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Heute am Vortag hatte Valleywag eine Geschichte über die US-Regierung, die Zugang zu Twitter's "Firehose" von Daten hatte. Die Nachricht kam offenbar von einer Quelle, die vermutlich einen Twitter-Mitarbeiter gehört hatte, der beim Mittagessen darüber sprach. Dies als "schwach" einzustufen wäre eine Untertreibung. Und so sollte es niemanden schockieren, dass Twitter die Vorwürfe leugnet.

"Deine Charakterisierung als Bullshit ist perfekt. Du könntest auch mit lächerlich, verleumderisch und absolut unwahr umgehen", schrieb Twitter-Mitbegründer Biz Stone in einer E-Mail an diesem Abend. Ich hatte gefragt, ob die Nachrichten "BS" seien und ob Stone sich dazu äußern wolle. Offensichtlich hat er es getan.

Und offensichtlich ist er sauer. Und er sollte sein, wenn es überhaupt keine Wahrheit gibt. Valleywag hat den Beitrag seitdem mit einem Zitat von Twitter aktualisiert, in dem die Vorwürfe zurückgewiesen wurden.

Hier ist der Kern dessen, was Valleywag schrieb:

Wer den Restaurantklatsch sät, ist ziemlich spezifisch. Eine Quelle teilt uns mit, dass ein Twitter-Mitarbeiter kürzlich bei einem Mittagessen geklatscht hat, dass das Unternehmen einer Bundesbehörde erlaubt hat, einen Hahn anzuzünden, um einen "Firehose" seiner Daten zu überwachen, einschließlich privater Details über Benutzer, vermutlich auch private "direkte" Nachrichten, "IP-Adressen und Kontoinformationen. Das FBI - die NSA scheint die logischste Instanz zu sein - analysiert dann die Daten, um Informationen zu finden, die sie für interessant halten.

Es ist erwähnenswert, dass Twitter während der iranischen Proteste offenbar mit der US-Regierung gesprochen hat, weil der Dienst eine Ausfallzeit hatte, die den Kommunikationsfluss gestoppt hätte. Während Twitter zu dieser Zeit nicht das Gespräch mit der Regierung leugnete, war schnell klar, dass es bei der Entscheidungsfindung für das Unternehmen keine Rolle spielt. Da Twitter eine schnell wachsende Kommunikationsplattform ist, die auf der ganzen Welt verwendet wird, ist das natürlich wichtig.

(Foto: Thewolfweb)

CrunchBase Informationen

Twitter

Informationen von CrunchBase