STATCOUNTER: IE6 USAGE FÄLLT IN DEN USA UNTER 5%, ABER IE8 IST IMMER NOCH AUF DEM VORMARSCH - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Microsofts oft beklagter Browser, Internet Explorer 6, könnte endlich zur Ruhe kommen. Das wird viele Web-Entwickler glücklich machen - aber auch Microsoft selbst.

Das Webanalyseunternehmen StatCounter behauptet, dass sein aktueller globaler Datensatz die IE6-Nutzung in den USA zeigt. Europa ist von 11, 5 Prozent vor einem Jahr auf 4, 7 Prozent des Marktes gefallen. Das heißt, IE8-Nutzung in den USA stieg auf 30, 5 Prozent im Mai (vor 8, 5 Prozent vor einem Jahr), während IE7 derzeit bei 16, 6% ist, so dass es nicht alle schlechten Nachrichten für Redmond ist.

Firefox 3.6 belegt mit knapp 19.85% den zweiten Platz in der Browser-Nutzung in den USA, während Google Chrome 4.0 laut StatCounter nur einen Marktanteil von 6, 5% aufweist.

Update: Ergebnisse von Net Applications zeichnen ein ähnliches Bild, wenn auch unterschiedliche Zahlen: Das Unternehmen hat Internet Explorer Gesamtanteil von 67 Prozent auf unter 60 Prozent und Firefox auf die 24 Prozent Marke, um 2 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. NetMarketShare hat die Nutzung von Chrome im Mai bei 7 Prozent, gegenüber 3 Prozent vor einem Jahr.

Nach Angaben von Net Applications lag der Marktanteil von Internet Explorer 8 im Mai über 31% bei Windows-Kunden, dem einzigen Betriebssystem, auf dem Internet Explorer verfügbar ist, und bei 28, 94% aller Betriebssysteme.

Zweifelsohne führen große Internetdienste, die fortlaufend die Unterstützung für IE6 einstellen (YouTube, Google Docs und Google Sites, Google Reader usw.), den bevorstehenden Tod voran.

Aber der Grund dafür, dass Internet Explorer 6 immer noch an erster Stelle steht, liegt wahrscheinlich daran, dass einige große Unternehmen trotz massiver Sicherheitsprobleme mit dem alten Browser immer noch daran festhalten. StatCounter fügt hinzu, dass Afrika und Asien, wo IE6 immer noch 20, 8% der Nutzung hat, es schwieriger machen, den Support für den Browser bereits zu beenden.

Hoffentlich wird bald jeder das Licht sehen.

(StatCounter sagt, die Daten basieren auf einer Analyse von 15 Milliarden Seitenaufrufen - 3, 8 Milliarden aus den USA und 4, 3 Milliarden aus Europa - für Mai 2010, gesammelt aus einem Netzwerk von über drei Millionen Websites.)