SONGKICK INTEGRIERT TWITTER, UM IN ECHTZEIT ZU GEHEN UND DEINE GIG-TWEETS ZU ERHALTEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Das in London ansässige Live-Musik-Startup Songkick startet heute ein neues Feature, mit dem Nutzer ihre Gig-Erfahrungen teilen können. Nutzer können nun ihr Songkick-Konto mit ihrem Twitter-Account verbinden und automatisch alle Gigs twittern, die sie besuchen möchten. Das ist keine große Sache. Interessant ist jedoch, wie sie Twitter integriert haben, um einen Echtzeit-Stream in ihren Dienst zu bringen.

Wenn ein Benutzer zu einer Show geht, zieht Songkick automatisch Tweets ein, die während des Konzerts als Live-Reviews in Echtzeit geschrieben werden.Die Tweets stammen von echten Gig-Besuchern und sind daher wertvoller als nur generische Künstlersuche. Das sieht so aus, als ob das zum ersten Mal jemand gemacht hat.

Da Songkick über Ihren Songkick-Gig-Kalender weiß, welche Gigs Sie besuchen, nachdem Sie Ihr Konto mit Twitter verbunden haben, durchsucht er Ihren Twitter-Stream am Tag des Gigs nach einer Erwähnung des Künstlers, des Veranstaltungsortes oder des Hashtags #songkick.

Diese Tweets werden als Echtzeitkommentare auf den Gig gezogen und - außerdem - bleiben sie dann für immer auf der dedizierten Songkick-Konzertseite für diesen Gig erhalten.

Ich denke, das ist interessant, weil das Teilen auf Twitter allein bedeutet, dass deine Erfahrung in den Tagen und Wochen nach dem Gig im Äther verloren geht und auch nach einer Woche nicht durch eine Twitter-Suche gefunden wird.

Es ist eine Idee, die wahrscheinlich auf viele andere Bereiche angewendet wird, besonders auf solche, bei denen die Leute eine Leidenschaft für etwas haben, wie Musik.

CrunchBase Informationen

Songkick

Informationen von CrunchBase