SOL GEGEN SOL, FÜR DAS SCHICKSAL DER MENSCHHEIT - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Ich verbrachte einen großen Teil dieser Woche in Abu Dhabi, woher kam, bequemerweise, die wichtigsten Nachrichten dieser Woche, Monat, Jahr und wohl Jahrzehnt. Ja, größer als die amerikanische Wahl; Ja, größer als der lang erwartete Anstieg des maschinellen Lernens; Ja, größer als Elon Musks One-2-Punch der Raumfahrt und Elektroautos - obwohl es damit zu tun hat.

Ich beziehe mich natürlich auf das, was Ramez Naam elegant beschreibt: "Der billigste Vertrag für Elektrizität, der jemals unterschrieben wurde, irgendwo auf der Erde, mit jeder Technologie." Und was ist die Quelle dieser unglaublich billigen Energie, hier in dieser ölgetränkten Nation der Vereinigten Arabischen Emirate, am Rande des Persischen Golfs, Heimat für ein Fünftel des gesamten Öls der Welt?

Ja, Sie haben es erraten: Solarenergie. Nicht subventionierte Solarenergie.

Lies das Naam-Stück in seiner Gesamtheit und bedenke seine Verzweigungen. Es wäre viel zu konservativ, den anhaltenden Einbruch der Solarkraftpreise als "bemerkenswert" zu bezeichnen. Gehen wir mit dem Wort, das es verdient: "revolutionär".

Wie The Economist beobachtet, ist der Preis für Solarstrom in den letzten sechs Jahren um 80% gesunken. Achtzig Prozent! Inzwischen, dank Tesla, GM und jeder anderen Autofirma, die ihr geschmolzenes Salz wert ist, beginnt die "Stromerzeugung" langsam, aber unaufhaltsam, zu einem Synonym für "Fahrzeugantrieb" zu werden.

Aber die Schlüsselfrage ist: Wie langsam? Es scheint jetzt offensichtlich, dass wir uns von fossilen Brennstoffen abwenden werden, bevor wir ihnen überhaupt ausgehen. Aber das ist nicht genug; Die Klippe, auf die wir zugerast sind, ist viel näher.

Wie die Neue Republik sagt, wenn wir einen katastrophalen Klimawandel vermeiden wollen, "müssen wir alle Kohleminen und einige der Öl- und Gasfelder, die wir derzeit betreiben, lange bevor sie erschöpft sind, schließen."

Wird die immer billigere Solar- (und Wind-) Energie ausreichen, um dies zu ermöglichen? Wahrscheinlich nicht. Wir brauchen Durchbrüche bei der Energiespeicherung sowie bei der Energieerzeugung. (Und, zumindest möglicherweise, ein signifikanter Anstieg der Kernenergieerzeugung.)

Es gibt mehrere dramatische Ironien hier. Eine davon ist natürlich, dass die petrostates des Golfs jetzt an der Spitze der erneuerbaren Stromerzeugung sind:

//twitter.com/fmbutt/status/779100530668736512

.

und ein anderes ist, dass wir in einem Rennen sind zwischen der Sonne, die unsere Zivilisation brutzelt, bis sie nicht mehr zu erkennen ist, und der Sonne, die uns vor diesem Schicksal bewahrt.

Dies ist nicht die erste oder die größte selbstauferlegte Bedrohung, mit der wir uns gemeinsam konfrontiert sahen - das wäre die Aussicht auf eine nukleare Vernichtung während des Kalten Krieges - aber es ist wohl die heikelste. Trotzdem finde ich Gründe fröhlich zu sein. Immerhin, billige Solarenergie bedeutet, es regnet Donuts; Eine langfristige Welt, in der der meiste Energieverbrauch ohne langfristige Tragödien-aus-dem-Gemeingüter-Kompromisse entsteht, ist zumindest plausibel .

Betrachten Sie vor allem die Symbolik der Quelle der Nachrichten dieser Woche. Wenn selbst die Vereinigten Arabischen Emirate sich wieder für Solarenergie einsetzen und sich langsam von einem Land, das auf Ölquellen aufgebaut ist, in ein Land verwandeln, das von Investitionen, Handel und Einwanderung lebt, dann können das sicher auch wir anderen.