SKYPE IM KLASSENZIMMER: EIN INTERNATIONALES SOZIALES NETZWERK FÜR LEHRER - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Skype stellt fest, dass seine Software von vielen Lehrern und Schülern aus der ganzen Welt genutzt wird, und gab heute bekannt, dass es ein dediziertes soziales Netzwerk aufgebaut hat, das ihnen hilft, Wissen und Lehrressourcen über das Web zu verbinden, zusammenzuarbeiten und auszutauschen.

Heute Morgen startete das Unternehmen eine kostenlose internationale Community-Site mit dem Namen Skype im Classroom, einer Online-Plattform, die Lehrern dabei helfen soll, einander und relevante Projekte nach Suchkriterien zu finden, z. B. nach Altersgruppen, Ort und Interessensgebieten.

Die Plattform, die seit Ende Dezember im Beta-Stadium ist, hat bereits eine Gemeinschaft von mehr als 4.000 Lehrern in 99 Ländern.

Lehrer müssen sich nur mit ihrem Skype-Konto auf der Website anmelden, ein Profil mit ihren Interessen, ihrem Standort und den von ihnen unterrichteten Altersgruppen erstellen und sich mit anderen Lehrern verbinden, indem sie das Verzeichnis durchsuchen und dort auch Projekte und Ressourcen finden, die ihren Fähigkeiten entsprechen, Bedürfnisse oder Interessen.

Mit Skype in the Classroom können sich Lehrer einfach in ihre Skype-Kontaktlisten einfügen oder sich gegenseitig eine Nachricht senden.

Es ist eine wundervolle Idee, und ich hoffe aufrichtig, dass sie aufgeht (ohne zu schaden, aber hoffentlich viele der bestehenden sozialen Netzwerke und Kollaborationsnetzwerke für Lehrer zu inspirieren).