DIE GEHEIMEN STRATEGIEN HINTER VIELEN VIRALEN VIDEOS - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Update: Dan hat eine Follow-up zu diesem Post, hier.

Dieser Gastbeitrag wurde von Dan Ackerman Greenberg, Mitbegründer des Viral-Video-Marketing-Unternehmens The Comotion Group, verfasst und leitet TA für die Stanford Facebook Class. Dan wird im Juni das Stanford Management Science & Engineering Masters Programm absolvieren.

Hast du jemals ein Video mit 100.000 Views auf YouTube angeschaut und dir gedacht: "Wie zum Teufel hat dieses Video so viele Aufrufe bekommen?" Die Chancen stehen gut, dass das nicht natürlich vorkam, sondern dass einige Firmen hart daran gearbeitet haben es passiert - ein Unternehmen wie meines.

Wenn die meisten Leute von "viralen Videos" sprechen, beziehen sie sich normalerweise auf Videos wie Miss Teen South Carolina, Smirnoffs Tea Partay-Musikvideo, die Sony Bravia-Werbung, Soulja Boy - Videos, die rund um das Internet gereist und auf YouTube gepostet wurden, MySpace, Google Video, Facebook, Digg, Blogs usw. - Videos mit Millionen und Abermillionen von Ansichten.

Im letzten Jahr habe ich geheime Marketingkampagnen durchgeführt, um sicherzustellen, dass Werbevideos wirklich viral werden, da diese Beispiele extrem geworden sind. In diesem Post werde ich einige der Techniken, die ich für meine Arbeit verwende, teilen: um mindestens 100.000 Menschen dazu zu bringen, die "viralen" Videos meiner Kunden zu sehen.

Geheimnis # 1: Nicht alle viralen Videos sind, was sie scheinen

Es gibt jeden Tag Zehntausende von Videos auf YouTube hochgeladen (ich habe Schätzungen zwischen 10-65.000 Videos pro Tag gehört). Es ist mir egal, wie "viral" du dein Video denkst; niemand wird es finden und niemand wird es sehen.

Die Mitglieder meines Startups sind ausgeliehene Waffen - unsere Kunden geben uns Videos und wir machen sie viral. Unsere Faustregel ist, dass wenn wir kein Video 100.000 Views bekommen, berechnen wir nicht.

Bis jetzt haben wir an 80-90 Videos gearbeitet und wir haben überwältigenden Erfolg gesehen. In den letzten 3 Monaten haben wir über 20 Millionen Aufrufe für unsere Kunden erzielt, mit Videos von 100.000 bis zu 1, 5 Millionen Views. Mit anderen Worten, nicht alle Videos werden organisch viral - es gibt eine Methode zum Wahnsinn.

Ich kann die Namen unserer Kunden nicht preisgeben und kann mich nicht auf die Videos beziehen, an denen wir gearbeitet haben, weil YouTube sicherlich nicht gefällt, was wir tun, und unsere Kunden hassen es zuzugeben, dass sie professionelle Hilfe bei ihren " virale "Videos. Aber ich kann Ihnen eine ungefähre Vorstellung davon geben, mit wem wir gearbeitet haben: zwei Top-Hollywood-Filmstudios, ein großes Plattenlabel, eine Vielzahl sehr bekannter Verbrauchermarken und eine Reihe verschiedener Startups, sowohl inländische als auch internationale.

Diesen Sommer wurden wir von einem Hollywood-Filmstudio angesprochen und gebeten, eine Reihe von Videoclips zu vermarkten, die sie im Vorfeld eines Blockbusters erstellt hatten. Die Videos waren jeweils 10-20 Sekunden lang, wurden von einem Kameratelefon aufgenommen und nahmen eine Reihe unerwarteter und schockierender Ereignisse auf, die professionelle Postproduktion und CGI erforderten. Unnötig zu sagen, dass das Studio viel Geld in die Erstellung der Videos investiert hat, aber jedes Mal, wenn sie es online gestellt haben, konnten sie nicht mehr als ein paar tausend Aufrufe erhalten.

Wir haben sechs Videos gemacht und erreicht:

  • 6 Millionen Aufrufe auf YouTube
  • ~ 30.000 Bewertungen
  • ~ 10.000 Favoriten
  • ~ 10.000 Kommentare
  • Über 200 Blog-Posts, die zu den Videos verlinken
  • Alle sechs Videos schafften es in die Top 5 der meistgesehenen Tage, und die beiden, die wirklich viral wurden (jeweils 1, 5 Millionen Aufrufe), wurden # 1 und # 2 am häufigsten gesehen.

Die folgenden Prinzipien waren die Geheimnisse unseres Erfolgs.

2. Inhalt ist NICHT König

Wenn du ein wirklich virales Video willst, das Millionen von Menschen zum Ansehen und Teilen bringen wird, dann ist Inhalt der Schlüssel. Aber gute Inhalte sind nicht notwendig, um 100.000 Ansichten zu erhalten, wenn Sie diese Strategien befolgen.

Versteh mich nicht falsch: Der Inhalt ist das, was die Besucher zurück auf eine Seite treibt. Ein Video muss also ein anständiges Konzept haben, aber man sollte sich nicht darum quälen, das beste "virale" Video zu finden. Generell sollte ein Konzept nicht erzwungen werden, weil es zu einer Marke passt. Vielmehr sollte eine Marke in ein großartiges Konzept passen. Hier sind einige Richtlinien, denen wir folgen:

  • Machen Sie es kurz: 15-30 Sekunden sind ideal; zerlegen Sie lange Geschichten in mundgerechte Clips
  • Design zum Remixen: Erstellen Sie ein Video, das so einfach ist, dass es von anderen immer wieder neu gemixt werden kann. Beispiel: "Dramatischer Hamster"
  • Machen Sie keine Outright-Anzeige: Wenn sich ein Video wie eine Anzeige anfühlt, werden die Zuschauer es nicht teilen, es sei denn, es ist wirklich erstaunlich. Bsp .: Sony Bravia
  • Machen Sie es schockierend: Geben Sie dem Betrachter keine andere Wahl, als weiter zu forschen. Beispiel: "UFO Haiti"
  • Benutze falsche Überschriften: Lass den Zuschauer sagen: "Heilige Scheiße, ist das tatsächlich passiert ?!" Beispiel: "Gestohlener Nascar"
  • Appell an Sex: Wenn alles andere scheitert, kannst du die attraktivsten Frauen einstellen, die im Video zu sehen sind. Bsp .: "Yoga 4 Dudes"

Diese neuen Videos wären perfekt gewesen, wären sie virale "Anzeigen" gewesen, die Leute auf Websites zurückweisen:

  • Modell fällt in Loch auf Start-und Landebahn
  • Cheerleader wird von Fußball-Team überfahren
  • PacMan: Die Verfolgung
  • Kumpel
  • Hund fährt Auto
  • Schneeball - tanzender Kakadu

3. Kernstrategie: Auf die Seite "Meist gesehen" gelangen

Jetzt wo ein Video fertig ist, wie wird es 100.000 Zuschauer anlocken?

Das Kernkonzept des Video-Marketings auf YouTube besteht darin, den Traffic der Website zu nutzen. Hier ist die Idee: Etwa 80 Millionen Videos werden jeden Tag auf YouTube angesehen, und eine beträchtliche Anzahl dieser Aufrufe kommt von Leuten, die oben auf den Tab "Videos" klicken. Ziel ist es, ein Video auf dieser Videoseite zu erhalten, in dem die am häufigsten angezeigten Videos aufgelistet sind.

Wenn es uns gelingt, wird das Video nicht länger eine einzige Nadel im Heuhaufen von 10.000 neuen Videos pro Tag sein. Es wird eines der 20 Videos auf der Meistgesehenen Seite sein, was bedeutet, dass wir 1/20 der Klicks auf dieser Seite erreichen können! Und je weiter oben auf der Seite unser Video ist, desto mehr Aufrufe werden wir bekommen.

Wie erhalten wir die ersten 50.000 Aufrufe, die wir benötigen, um unsere Videos in die Liste "Meist gesehen" zu bringen?

  • Blogs: Wir erreichen Personen, die relevante Blogs betreiben und sie tatsächlich dafür bezahlen, unsere eingebetteten Videos zu posten. Klingt ein bisschen wie Cheaten / PayPerPost, aber es ist effektiv und es ist nicht gegen Regeln.
  • Foren: Wir starten neue Threads und betten unsere Videos ein. Manchmal bedeutet dies, dass Sie die Konversation starten, indem Sie in jedem Forum mehrere Accounts einrichten und zwischen ein paar verschiedenen Nutzern hin- und her posten. Ja, es ist langwierig und zeitraubend, aber wenn wir genug Leute dazu bringen, daran zu arbeiten, kann das enorme Auswirkungen haben.
  • MySpace: Viele Nutzer können YouTube-Videos direkt in den Kommentarbereich ihrer MySpace-Seiten einbetten. Wir nutzen das aus.
  • Facebook: Teilen, teilen, teilen. Wir haben den Rat von Dave McClure genommen und eine beträchtliche Präsenz auf Facebook aufgebaut, so dass ein Video mit unserer gesamten Freundesliste einen echten Einfluss haben kann. Andere Ideen beinhalten das Erstellen eines Events, das das Starten des Videos ankündigt und Freunde einlädt, das Schreiben einer Notiz und das Markieren von Freunden oder das Posten des Videos auf Facebook Video mit einem Link zurück zum ursprünglichen YouTube-Video.
  • E-Mail-Listen: Schicken Sie das Video an eine E-Mail-Liste. Abhängig von der Größe der Liste (und der Bereitschaft der Empfänger, Links zu YouTube-Videos zu erhalten) kann dies eine sehr effektive Strategie sein.
  • Freunde: Stellt sicher, dass alle, die wir kennen, das Video ansehen und versuchen, es an ihre Freunde zu senden oder es zumindest auf Facebook zu teilen.

Jedes Video hat eine Haltbarkeit von 48 Stunden, bevor es von der Liste "Täglich am häufigsten gesehen" in die Liste "Am häufigsten gesehen" verschoben wird. Daher ist es wichtig, dass dies schnell geschieht. Wie bereits erwähnt, wenn es richtig gemacht wird, ist dies eine äußerst erfolgreiche Strategie.

4. Titeloptimierung

Sobald ein Video auf der Seite "Meist gesehen" angezeigt wird, was kann getan werden, um die Aufrufe zu maximieren?

Es scheint offensichtlich, aber die Leute sehen Hunderte von Videos auf YouTube, und Titel und Thumbnail sind eine einfache Möglichkeit für Videopublisher, jemanden aktiv dazu zu bewegen, auf ein Video zu klicken. Titel können beliebig oft geändert werden, daher haben wir manchmal einen eingängigen (und etwas irreführenden) Titel für die ersten Tage und wechseln später zu etwas, das für die Marke relevanter ist. Vor kurzem habe ich einen Trend zur Betitelung von Videos mit den Ausdrücken "exklusiv", "hinter den Kulissen" und "durchgesickertes Video" bemerkt.

5. Thumbnail-Optimierung

Wenn ein Video mit neunzehn anderen Videos auf der Seite "Meist gesehen" angezeigt wird, ist eine überzeugende Video-Miniatur die beste Strategie, um die Anzahl der Klicks auf das Video zu maximieren.

YouTube bietet drei Optionen für die Miniaturansicht eines Videos, von denen eines genau in der Mitte des Videos aufgenommen wird. Während wir unsere Videos bearbeiten, stellen wir sicher, dass der Rahmen in der Mitte interessant ist. Es ist keine Überraschung, dass Videos mit Thumbnails von halbnackten Frauen Hunderttausende von Ansichten bekommen. Um nicht zu sagen, dass dies die beste Strategie ist, aber Sie bekommen die Idee. Zwei Faustregeln: Das Thumbnail sollte klar sein (was eine hohe Videoqualität bedeutet) und im Idealfall sollte es ein Gesicht oder zumindest eine Person enthalten.

Wenn wir uns besonders kreativ fühlen, optimieren wir alle drei Thumbnails und ändern das Thumbnail alle paar Stunden. Dies ist definitiv eine wenig genutzte Strategie, aber es ist eine interessante Möglichkeit, ein Video frisch zu halten, sobald es in der Meistgesehenen Liste ist.

Sehen Sie sich die hervorgehobenen Videos im Screenshot unten an, um ein gutes Beispiel dafür zu geben, wie ein überzeugender Titel und Screenshot den Unterschied ausmachen, sobald das Video auf der Seite "Meist gesehen" angezeigt wird.

6. Kommentieren: Mit sich selbst sprechen

Jeder Power-User auf YouTube hat eine Reihe verschiedener Accounts. Wir auch. Ein guter Weg, um die Anzahl der Leute, die unsere Videos sehen, zu maximieren, ist eine Art Kontroverse im Kommentarbereich unter dem Video zu erzeugen. Wir haben ein paar Leute in unserem Büro, um sich den ganzen Tag einzuloggen und hitzige Kommentare hin und her zu posten (damit kann man definitiv eine Menge Spaß haben). Jeder liebt eine gute, hitzige Diskussion im Kommentarbereich - vor allem, wenn die Kommentare sich auf eine Marke / Startup beziehen.

Außerdem haben wir keine Angst, Kommentare zu löschen - wenn jemand sagt, dass unser Video (oder Ihr Startup) scheiße ist, löschen wir einfach seinen Kommentar. Wir können nicht zulassen, dass die Negativität eines Nutzers die Meinungen aller anderen beeinträchtigt.

Normalerweise erhalten wir einen Kommentar für jede tausend Aufrufe, da die meisten Leute, die sich YouTube-Videos ansehen, nicht eingeloggt sind. Aber ein hitziger Kommentar-Thread (gut gemacht) wird die Zuschauer ansprechen und den Traffic zurück auf unsere Seiten lenken.

7. Alle Videos gleichzeitig freigeben

Wenn sich die Leute ein Video ansehen, wie halten wir sie dann an und bringen sie auf eine Website zurück?

Die meiste Zeit sagen unsere Kunden: "Wir haben 5 Videos und werden alle paar Tage eins veröffentlichen, damit sich die Zuschauer auf jedes Video freuen können."

Dies ist die falsche Art, über YouTube-Marketing nachzudenken. Wenn wir mehrere Videos haben, veröffentlichen wir alle auf einmal. Wenn jemand unser erstes Video sieht und so fasziniert ist, dass er mehr sehen will, warum sollten wir ihn warten lassen, bis wir den nächsten veröffentlichen? Wir geben ihnen alles im Voraus. Wenn ein Nutzer alle fünf unserer Videos jetzt ansehen möchte, besteht eine viel größere Chance, dass wir ihn dazu überreden können, auf unsere Website zu klicken. Wir lassen sie nicht warten, nachdem sie das erste Video gesehen haben, weil sie nie die nächsten vier sehen werden.

Sobald unser erstes Video fertig ist, löschen wir unser zweites Video und laden es dann erneut hoch. Jetzt haben wir ein weiteres 48-Stunden-Fenster, um es zur meistgesehenen Seite zu schieben. Spülen und wiederholen. Mit dieser Strategie geben wir unseren am meisten interessierten Zuschauern die Möglichkeit, sich vollständig mit einer Kampagne zu beschäftigen, ohne die Möglichkeit zu gefährden, jedes einzelne Video einzeln zu veröffentlichen und zu vermarkten.

8. Strategisches Tagging: Führende Zuschauer durch das Kaninchenloch

Dies ist eine meiner Lieblingsstrategien und eine, von der ich denke, dass wir sie erfunden haben. Mit YouTube kannst du deine Videos mit Keywords versehen, die deine Videos bei relevanten Suchanfragen anzeigen. In der ersten Woche, in der unser Video online ist, verwenden wir keine Keyword-Tags, um das Video für die Suche auf YouTube zu optimieren. Stattdessen haben wir festgestellt, dass Sie mithilfe von Tags die Videos steuern können, die im Feld "Verwandte Videos" angezeigt werden.

Ich denke gern darüber nach, wie Zuschauer den Hasen hinunterführen. Die Idee hier ist, es den Zuschauern so einfach wie möglich zu machen, sich mit all deinen Inhalten zu beschäftigen, anstatt auf "verwandte" Inhalte zu springen, die eigentlich nichts mit deiner Marke / deinem Startup zu tun haben.

Also, wie kennzeichnen wir strategisch? Wir wählen drei oder vier eindeutige Tags aus und verwenden nur diese Tags für alle von uns geposteten Videos. Ich rede nicht von obskuren Tags; Ich spreche von eindeutigen Tags, die von keinem anderen YouTube-Video verwendet werden. Wenn wir das richtig gemacht haben, haben wir die volle Kontrolle über die Videos, die als "Ähnliche Videos" angezeigt werden.

Wenn die Aufrufe nach ein paar Tagen bis zu einer Woche unterbrochen werden, ist es an der Zeit, einige generische Tags hinzuzufügen, die das lange Ende eines Videos hervorheben, wenn es in den Suchergebnissen auf YouTube und Google erscheint.

9. Metriken / Tracking: Wie messen wir die Effektivität?

Im Folgenden messen wir den Erfolg unserer viralen Videos.

Zum einen optimieren wir die Links auf YouTube (entweder in einem YouTube-Kanal oder in einer Videobeschreibung), indem Sie "? Video = 1" am Ende jeder URL hinzufügen. Dies macht es viel einfacher, eingehende Links mit Google Analytics oder einem anderen Metriktool zu verfolgen.

TubeMogul und VidMetrix verfolgen auch Ansichten / Kommentare / Bewertungen für jedes einzelne Video und zeichnen schöne Grafiken, die mit dem Team geteilt werden können. Darüber hinaus folgen diese Tools der viralen Verbreitung eines Videos außerhalb von YouTube und anderen sozialen Medien und Blogs.

Fazit

Die Wild West Tage von Lonely Girl und Ask A Ninja sind vorbei. Du kannst einfach nicht erwarten, großartige Videos auf YouTube zu posten und sie selbst viral zu machen, selbst wenn du denkst, dass du die besten Videos aller Zeiten hast. Um echte Viralität zu erreichen, braucht es heutzutage ernsthafte Kreativität, etwas Glück und viel harte Arbeit. Also, mein Rat: feuern Sie Ihre PR-Firma und machen Sie es selbst.

CrunchBase Informationen

Dan Ackerman Greenberg

Youtube

Informationen von CrunchBase