SEAN PARKER: DIE NÄCHSTE SOZIALE BEWEGUNG DREHT SICH UM LIVE UND CHATROULETTE IST DA (VIDEO) - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Heute auf der Techonomy-Konferenz in Lake Tahoe, CA Gastgeber David Kirkpatrick setzte sich mit Reid Hoffman und Sean Parker zu sprechen, was nach der sozialen Revolution kommt. Sowohl Parker als auch Hoffman haben deutlich gemacht, dass sie nicht glauben, dass Social irgendwann so weit gehen wird. Also fragte Kirkpatrick, was die interessanteste soziale Gelegenheit ist, an der Facebook nicht direkt beteiligt ist?

Hoffman sagte, dass seine Antwort Gaming sei und deshalb investierte er in Zynga. Aber vorwärts gehend, war er sich noch nicht sicher. Aber Parker gab eine besser aussehende Antwort. " Ich denke, der Umzug zum Leben ist ziemlich interessant. Niemand hat live zugenagelt ", sagte er.

Speziell denkt Parker an Live-Video. Er stellt fest, dass, während Skype und einige andere in diesem Bereich spielen, er langfristig denkt, dass es etwas geben wird, was das Internet noch nicht gesehen hat.

Es sollte keine große Überraschung sein, dass Parker so fühlt, er hat kürzlich zusammen mit seinem ehemaligen Napster-Partner Shawn Fanning dem Live-Video-Startup Chatroulette geholfen. Parker wird nicht sagen, was seine spezifische Rolle in der Firma ist, aber es ist wahrscheinlich wie ein Berater wie Fanning.

Parker sagte, er sehe die Chatroulette-Idee von einer Eins-zu-Eins-Idee zu einer Eins-zu-Eins-Idee. Er merkt an, dass die Art und Weise, wie er von seiner zweifelhaften Unterscheidung als Penis-Showcase weitergeht, Algorithmen sind, vielleicht basierend auf "Nexting" - dem Mechanismus, den man in Chatroulette verwendet, um zum nächsten Video-Stream zu gelangen.

Später wiederholte er, dass Live-Video das ist, was er die meiste Zeit damit verbringt, über diese Tage nachzudenken.

Beobachten Sie Hoffman und Parker während ihres Panels im Video unter den Komplimenten von David Spark.