UM MOMENTE ZU PUSHEN, BEGINNT TWITTER, DEN BENACHRICHTIGUNGS-TAB ZUR SEITE ZU SCHIEBEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Wenn Sie ein Twitter für den Web-Benutzer (oder Android) sind, wie ich bin, dann wissen Sie genau, wo alle Tabs sind, die Sie schnell Tweets, Antworten usw. lesen müssen. Twitter, der mit dem Service herumschnüffelt, experimentiert mit dem Wechseln einiger Stellen der Tabs, die Sie am häufigsten verwenden.

Der Tab "Benachrichtigungen" befindet sich neben "Home" im Web und Android. Oder tut es?

Hier ist der Account (der seltsamerweise keine Moments hat):

Twitter spielt oft mit verschiedenen Dingen herum und Leute werden zum Testen in Eimer geworfen, also ist das alles keine Überraschung.

Da ich ständig zwischen Home und Notifications hin- und herwechsle, habe ich die Veränderung sofort bemerkt. Ich habe auch die Änderung auf Android bemerkt, aber ich benutze die iOS-Version viel mehr, so dass ich den Schmerz auf dem Switch nicht gespürt habe. Klar, Twitter möchte, dass Sie mehr Zeit mit seinem Moments-Produkt verbringen, das es für die Vermarktung von TV-Werbespots und ähnlichem zahlt.

Ich habe immer mehr Twitter-Mitarbeiter bemerkt, die Moments in Tweets teilen, wenn in den Nachrichten ein großes Ereignis stattfindet. Einige haben bemerkt, dass es an unangemessene Werbung grenzt, anstatt den Informationsfluss zu ermöglichen, wenn etwas Großes ausfällt.

Unabhängig davon ist Moments eindeutig der "große Schub" für das Unternehmen.

Twitter, ich mag dich. Aber egal, wie oft Sie die Registerkarte "Momente" verschieben, es wird nie eine Sache werden. Niemanden interessierts. Tschüss.

- Allie Mac Kay (@alliemackay) 4. Dezember 2015

//twitter.com/gr0sse/status/672893294397919233

hey cool twitter schaltet den Ort des Moments und des Benachrichtigungs-Tabs um, um mehr Aufrufe auf dieser Seite zu fälschen!

- Dein Freund kasra (@ jc4p) 4. Dezember 2015

Twitter hat den Moments and Notifications Tab auf Android umgedreht, und die Leute sind verrückt. //t.co/3Xc8T5T0cu pic.twitter.com/yXxmEEraiY

- Digiday (@Digiday) 4. Dezember 2015

Ich denke, dass die Verwendung dieser speziellen Stelle, Benachrichtigungen, für Moments nicht viel Sinn macht. Sicher, es wird mehr zufällige Klicks von Leuten bekommen, aber die Schlüsselverwendungen des Dienstes für viele Leute sind, etwas zu twittern und zu sehen, was bei dir getwittert wird. Aber hey, was weiß ich? Dieser Punkt ist jedoch fair:

Als ob Twitter denkt, dass wir uns um seine Momente mehr kümmern als unsere eigenen Benachrichtigungen

- Amber Discko (@amberdiscko) 4. Dezember 2015

Glücklicherweise hat sich in der iOS App in letzter Zeit nichts geändert, obwohl ich mir sicher bin, dass dies die nächste Änderung ist. Das Unternehmen muss noch mitteilen, wie das Produkt ankommt oder was für eine Aktivität es ist, nur dass es ein Erfolg war.

Wenn Sie nicht sicher sind, was Twitter Moments sind, hier ist ihre neueste Werbung für sie:

Ich habe Twitter um einen Kommentar gebeten und werde es aktualisieren, wenn ich es höre.