PayPal steigert die Umsatzsteigerung von eBay im dritten Quartal - Sozialen Medien - 2019

Anonim

Der Umsatz stieg im dritten Quartal um 1% auf 2, 2 Milliarden US-Dollar oder 10% ohne Skype im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das Unternehmen erzielte im dritten Quartal einen Nettogewinn von 431, 9 Millionen US-Dollar oder 0, 33 US-Dollar pro Aktie Nicht GAAP-konformes Nettoeinkommen von 530, 6 Mio. USD oder 0, 40 USD pro verwässerter Aktie, was einem Anstieg von 14% ohne Skype entspricht, verglichen mit dem gleichen Zeitraum von 2009.

Insgesamt stieg das Einkommen des Unternehmens im dritten Quartal um 23%. Der Umsatzanstieg wird im Wesentlichen der eBay-Firma PayPal zugeschrieben.

Das PayPal-Geschäft des Unternehmens lieferte eine starke Leistung im dritten Quartal und baute seine Führungsposition bei Online-Zahlungen mit Umsatzwachstum, Gesamt-Zahlungsvolumen und aktiven registrierten Konten weiter aus. PayPal beendete das Quartal mit 90 Millionen aktiven Konten weltweit, die im Laufe des Quartals jeden Monat mehr als eine Million neue Konten hinzufügten. Und im vierten Quartal in Folge stieg das Gesamtvolumen der Merchant Services-Nettozahlungen um 40% oder mehr gegenüber dem Vorjahr.

"Wir haben starke Ergebnisse für das dritte Quartal erzielt, mit einer großartigen Leistung bei PayPal und stabilen Ergebnissen bei eBay", sagte John Donahoe, President und CEO von eBay Inc. "PayPal gewann weltweit an Bedeutung, und eBay verbesserte weiterhin wichtige Kennzahlen. Unser Unternehmen ist stark und wir verwalten unser globales Portfolio, um Stärken, Herausforderungen und Chancen auszugleichen, in Wachstum zu investieren und konsistente Leistung zu liefern. "

PayPal ist die treibende Kraft hinter dem Umsatzwachstum von eBay und wird eBay als den größten Umsatzbringer für das Unternehmen übertreffen. Zweifellos sind einige der Innovationen, die bei PayPal auftreten, wie das Einreichen von Schecks über ein Smartphone, unglaublich beliebt. In den ersten 36 Stunden nach dem Start dieser Funktion in der aktualisierten PayPal-Anwendung wurden mehr als 100 000 $ an Einzahlungen getätigt.

Einmal das Brot und die Butter von eBay, hat seine Händler-Site gezögert. Nutzer haben Konkurrenten wie Amazon.com, Gebühren und Technologie attraktiver gefunden als eBay. Das Unternehmen arbeitet daran, die Gebühren zu senken und seine Technologie angesichts der schwindenden Popularität von eBay zu verbessern.

Aktien von eBay sprang $ 1, 77 oder 6, 9 Prozent auf $ 27, 43 im vorbörslichen Handel. Die Aktie schloss am Mittwoch bei 25, 66 $.