OMAHA STARTUP PEGGYBANK DIGITALISIERT ALTE MEDIEN FÜR ONLINE-SHARING - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Wenn Sie wie ich sind, haben Sie darüber nachgedacht, alte 8-mm-Filme oder VHS-Kassetten auszugraben und sie in ein moderneres Format zu konvertieren. Es gibt viele Dienste, die dieses Bedürfnis erfüllen - suchen Sie einfach nach "Medienkonvertierung" oder etwas Ähnlichem und Sie werden Dutzende von Diensten sehen. Die meisten Seiten inspirieren jedoch nicht dazu, ihnen unbezahlbare Videos aus der Kindheit zu schicken. Und im Allgemeinen konzentrieren sie sich darauf, Medien auf DVD zu bringen und an Sie zu verschicken.

Die in Omaha, Nebraska ansässige PeggyBank sticht hervor. Das Unternehmen sendet Ihnen eine voradressierte Box für Ihre Medien. Sie können alles aufnehmen - Fotos, Dias, Negative, 8mm Video oder VHS. Sie konvertieren alles, legen es auf ihre Website, damit Sie es anzeigen können, und geben das Originalmedium zurück. Sie können dann Links zu den digitalen Dateien freigeben oder sie herunterladen, um sie auf Ihrer Festplatte zu behalten, auf DVD oder CD zu brennen usw.

Hier ist ein Beispielvideo von 1958.

PeggyBank startete gerade im März und nutzt Kaltura, um mit Video-Streaming umzugehen. Der Service ist ziemlich glatt für ein neues Startup mit einem knappen Budget.

Was am meisten überrascht ist, wie gut sie sind. Das Unternehmen ist Cashflow-positiv und erwirtschaftet monatlich mehr als 50.000 US-Dollar Umsatz. Die durchschnittliche Bestellmenge liegt bei mehreren hundert Dollar.

Wie haben sie das gemacht?

CEO Jim Simon hat sich ausschließlich auf tägliche Deal Sites konzentriert, um Traffic zu generieren. Er sagt, er hat Groupon ausprobiert, aber die Aufteilung der Einnahmen und die schwierigen Bedingungen funktionieren nicht wirklich für ihn, aber die Dienste, die von der New York Times, der LA Times und anderen Zeitungen angeboten werden, sind perfekt. Sie sprechen ein älteres Publikum an, sagt er, mit vielen alten Bildern und Filmen, die sie gerne online sehen würden. Und sie fördern Angebote aggressiv in Print, Online, per E-Mail und auf sozialen Netzwerken.

Bisher hat er sich fast ausschließlich auf diese täglichen Deal-Sites verlassen, um Traffic zu generieren. Und weil so viele Leute viele zusätzliche Medien haben, kann er ordentlich Profit machen.

Es gibt viele Dinge, die er jetzt erledigen will, da das Geschäft auf dem Boden steht. Die Skalierung von Vorgängen zur Skalierung hat Priorität, ebenso wie die Entwicklung eines Tech-Teams, um ein robusteres Sharing- und Streaming-Produkt für Benutzer zu erstellen.

Hier gibt es keine innovative Technologie. Aber es gibt ein mutiges junges Startup mit Hauptsitz in der Mitte von Nirgendwo, das ein schönes Produkt geschaffen hat, es intelligent vermarktet und sich vielleicht in ein großes Geschäft verwandelt.