NYX COSMETICS, BEKANNT FÜR SEINE MARKETINGSTRATEGIE "DIGITAL FIRST", STARTET EINE EIGENE APP - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

NYX Cosmetics bezeichnet sich selbst als "digital-first" -Marke und verzichtet auf traditionelle Anzeigenkäufe zugunsten von Kunden-Selfies, die es auf sozialen Medien teilt, einschließlich eines Instagram-Accounts mit 11, 7 Millionen Followern. Diese Strategie hat sich gelohnt: Obwohl NYX oft als "Kult-Beauty-Marke" bezeichnet wird, trat das in Los Angeles ansässige Unternehmen 2014 in die großen Ligen ein, als es von L'Oreal für 500 Millionen US-Dollar übernommen wurde. Jetzt veröffentlicht NYX eine eigene App.

Die App wird NYX-Produkte verkaufen, "shoppable content" anbieten, Video-Tutorials von Kunden und Beauty-Bloggern beinhalten und Nutzern erlauben, Rezensionen zu verlassen, Belohnungen zu erhalten und Sticker herunterzuladen.

Die Markenphilosophie von NYX - das Marketing bietet eine viel breitere Palette von Menschen als die meisten anderen Schönheitsmarken mit unterschiedlichen Rassen und Geschlechtern - und Social-Media-Initiativen wurden als innovativ betrachtet, aber jetzt haben viele Konkurrenten die gleichen Strategien angewendet, um jüngere Konsumenten zu erreichen.

"Das heißt, wir müssen weiter innovieren und diese App ist anders als alles, was wir bisher auf dem Markt gesehen haben", sagt Mehdi Mehdi, Vice President Digital und E-Commerce von NYX.

"Wir haben auch das Gefühl, dass die Technologie endlich verfügbar ist, um eine App zu entwickeln, die alle unsere Schlüsselstrategien integriert, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen, wie zum Beispiel Videos für Einkäufe und nutzergenerierte Inhalte."

(galeriespalten = "6" ids = "1541008, 1541010, 1541011, 1541013, 1541014, 1541015")

Um seine digitalen Inhalte zu skalieren, verwendet NYX Algorithmen, die von Olapic, einer visuellen Marketing-Plattform, erstellt wurden, um zu entscheiden, welche Crowdsourcing-Selfies auf seiner E-Commerce-Website präsentiert werden. Mehdi sagt, dass NYX die erste Schönheitsmarke war, die Olapics Werkzeug auf den Markt brachte und es weiterhin in seiner App einsetzen wird. Der Großteil der App-Technologie wurde jedoch von der in Texas ansässigen Softwareentwicklungsagentur Oven Bits maßgeschneidert, einschließlich der Shop-fähigen Videoplattform der App und ihrer Integration in die stationären Geschäfte von NYX.

Wenn die App startet, wird es NYX einen dritten Kanal geben (die anderen beiden sind seine stationären und stationären Geschäfte), um Daten über die Einkaufsgewohnheiten der Kunden zu sammeln. Wie andere E-Commerce-Unternehmen verwendet NYX Predictive Intelligence-Tools, um Produkte basierend auf der Browsing- und Kaufhistorie jedes Käufers zu empfehlen.

"Was das Einkaufserlebnis betrifft, gibt uns die Trennung von einem Webbrowser die Flexibilität, den E-Commerce-Fluss zu überdenken. Jedes Stück Inhalt ist vollständig beschlagbar, ohne durch eine Produktseite geleitet zu werden ", sagt Mehdi.

"Sie können ein Video ansehen und Produkte zu Ihrem Einkaufswagen hinzufügen, wenn der Künstler sie verwendet, oder Sie können das gesamte Aussehen als Paket einkaufen", fügt er hinzu. "Wir wollten wirklich den Rahmen erweitern und die Art und Weise, wie Verbraucher einkaufen, überdenken Produkte, sonst hätte es keine Notwendigkeit, eine App zu entwickeln, die nur den gleichen Fluss wie unsere Website auf dem Handy folgt. "

Die neue App von NYX wird als digitales Drehkreuz für die Marke dienen und nutzergenerierte Inhalte von ihren Social-Media-Plattformen zusammenführen. Instagram-Fotos werden auf seiner Homepage erscheinen, während ein anderer Teil YouTube-Videos enthält. Die App hilft auch NYX Daten zu sammeln, um zukünftige Produktlinien zu entwickeln. Beispielsweise können Benutzer ein personalisiertes Beauty-Profil mit Informationen zu ihren Voreinstellungen erstellen, indem sie bei Fotos nach links oder rechts wischen.

"Wir sind keine Marke, die Models oder Prominentensprecher für die Vermarktung unserer Produkte fördert. Wenn du die App öffnest, wirst du echte Leute sehen, die ihre Kunst und ihr Produktfeedback veröffentlichen, ohne sie zu bearbeiten ", sagt Mehdi. "Wir setzen auf Authentizität und Transparenz, was vielen Marken, die ihr Image zu sehr beschützen, entgegensteht."