NSFW: ICH BIN EIN ZUFÄLLIGER TECH-UNTERNEHMER UND ICH GENEHMIGE DIESE VERWIRRENDE NACHRICHT - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Letzten Monat zog die Welt eine neugierige Augenbraue in Richtung einer neuen Werbekampagne für Stolichnaya Wodka, mit zwei Biz Stones, die in einer Bar miteinander rumhängen. In diesem Monat sind Foursquare's Dennis Crowley und Naveen Selvadurai an der Reihe, die sich in grobem Strick (und mit nur einem Hauch von Homoerotik) zeigen, um Gap zu promoten.

Zu sagen, dass das Denken hinter den Anzeigen verworren ist, ist komisches Understatement. Während ich diese Worte schreibe, starren Millionen von Gap-Käufern und Stoli-Trinkern leer auf die über die Luft gespülten, bizarr schlecht durchdachten Werbungen und denken: "Ja, ich habe von Twitter gehört, aber wer zum Teufel ist dieser Typ? Und was ist ein Foursquare? Ist es eine Facebook-Sache? "

In der Tat, wenn ich ein zynischer Mann wäre, könnte ich ein paar angemessen zynische Schlüsse daraus ziehen, dass Amerikas neu gegründete Obsession mit Tech-Unternehmern, die 99, 9999% der Bevölkerung nicht aus einem Polizei-Line-Up auswählen konnten.

Ich könnte zum Beispiel vorschlagen, dass die Werbespots sind, was passiert, wenn einige der größten Marken der Welt erkennen, dass sie alles über die Mediengewohnheiten ihrer Zielkunden wissen und deshalb, anstatt eine Niederlage zuzugeben, einfach einen Sack voller Geld werfen eine dickköpfige Gruppe von 20-jährigen Sub-Junior-Kreativdirektoren, die aus den Seiten von Gawker und den Facebook-Wänden ihrer Freunde ihr ganzes Konzept von "Berühmtheit" machen. Ich könnte mich auch mit Phrasen wie "wahnwitzig", "peinlich schlecht konzipiert" und "gegen die kahlen weißen Wände ihrer schmerzhaft minimalistischen Büros der Madison Avenue und zweimal aus nächster Nähe erschossen" streiten.

Zum Glück bin ich kein zynischer Mann. Und als solche kann ich die wahre Brillanz der Werbungen schätzen. Ich meine, sicher, vielleicht werden nur fünfzig Leute in Silicon Valley und Manhattan die Anzeigen verstehen

.

Ich bin mir sicher, dass ein Foto von Biz Stone, das langsam nur mit sich selbst betrunken ist, ein genialer Kommentar zur Besessenheit der Medien mit Evan Williams und Jack Dorsey ist. Oder wird verstehen, warum die Auswahl der Gründer von Foursquare, um Kleidung vom offiziellen Uniform-Lieferanten für arbeitslose Hipster-Möchtegern-Modelle zu modellieren, ein Stück pitch-perfekter kommerzieller Satire ist, die Adbusters würdig ist.

.

aber, während die Zahl der Leute, die wirklich die Anzeigen klein sind, haben diese fünfzig Leute auch zufällig ein beängstigendes Niveau des verfügbaren Einkommens, zusammen mit dem angemessenen Niveau der jugendlichen Naivität, die erforderlich ist, um alles auf mittlerem Bereich wodka und woolen zu blasen Mützen. Denn das Geld, das sie gerade für die Entwicklung ihrer großartigen neuen "Groupon for Q & As" -Plattform aufgebracht haben, wird sich nicht auszahlen.

Mit den Banken in der Ruine und Bernie Madoff im Gefängnis sind diese Kinder Amerikas neue Ausgaben mit den höchsten Ausgaben und die weiteren Werber können in den Nabel des Internets graben, um Spokesmodels zu finden, je wahrscheinlicher diese neuen - neuen - reichen Kinder sind. In diesem Sinne sollten Sie in der Weihnachtszeit folgende Produkt-Empfehlungen für das Silicon-Valley-Thema beachten

.
  • Teslas Elon Musk für Geico: Angesichts der Neigung des Milliardärs, High-Power-Sportwagen zu stürzen, bevor er sie versicherte, wer könnte besser als Musk daran erinnern, dass 15 Minuten Sie 15% bei Ihrer Autoversicherung sparen können?
  • Facebook Mark Zuckerberg für Nikon Fernglas: Cavalier Einstellung zur Privatsphäre von Fremden? Ihm auch! Nikon-Ferngläser: Weil unfreiwilliges Teilen fürsorglich ist.
  • Tumblrs David Karp für Trader Joe's: Tumblr: Denn wenn du erstaunlicherweise für Twitter zu schmerzhaft weiß, langweilig, Mittelklasse und Hipster bist. Trader Joe's: Für, wenn Sie erstaunlicherweise zu schmerzhaft weiß, langweilig, Mittelklasse und Hipstery für Whole Foods sind.
  • Andrew Mason von Groupon für Maxim und Kleenex: Weil nichts sagt "Ich bin einfach nicht so in dich", wie du für dein Date mit einem Groupon bezahlst, und nichts sagt "Ich bin nicht in der Lage eine erwachsene Beziehung aufrechtzuerhalten" wie ein Abonnement von Maxim und einem Schachtel Kleenex.
  • Wikipedia's Jimmy Wales für Fox News:"Nun, hier steht, dass Obama in Kenia geboren wurde und der Mond aus Apfelkuchen gemacht ist. Wir berichten, du entscheidest. "
  • Tim Armstrong von Aol für Old Spice:Weil dein Großvater es benutzt hat und jetzt auf Twitter.
  • Jeff Bezos von Amazon für PetSmart / Hershey's:Weil Fremde, die "Der Leitfaden des Pädophilen für Liebe und Vergnügen: ein Verhaltenskodex für Kinderfreunde" kauften, auch einen Lieferwagen mit Welpen und Süßigkeiten kauften.