MUZU TV STARTET KÜNSTLERGESTEUERTE VIDEOSEITE - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Das in Dublin ansässige Unternehmen Muzu TV war eines der Unternehmen, die auf unserem letzten Meetup in Dublin vorstellten und, ehrlich gesagt, ich hatte nicht erwartet, dass solch ein ausgewachsenes, gut finanziertes Startup entstehen würde, bis ich in das lächelnde Gesicht von Mitbegründer Mark French. Als ich am nächsten Tag in ihr Büro ging, wurde mir klar, dass Muzu TV versucht, ein ziemlich großes Spiel zu machen.

Ich verstehe, dass Muzu 8 Millionen Dollar von Oyster Technology Investments, einem Venture-Fonds von Bill McCabe, einem der erfolgreichsten Technologieunternehmer Irlands, aufgebracht hat. Mitbegründer von Mark French und Ciaran Bollard haben sie Büros in Dublin, London und New York.

Es hat auch eine Bibliothek von Musik bezogenen Video-Content (Dokumentationen, TV-Shows, Interviews, Tutorials, Musikvideos und klassische Musik-TV-Shows wie The Tube) gebaut. Zu diesem Zweck haben sie einen Vertrag mit dem Major-Label Sony BMG unterzeichnet, zu dem The Ting Tings, Foo Fighters, Kylie, Justin Timberlake, Beyonce und MGMT gehören. Sie haben auch Angebote mit über 200 internationalen Labels und Contentproduzenten, darunter Ministry of Sound, Defekte Platten, Cherry Red Records, Eagle Rock, SPV, Planet Rock Profile, Hollywood Music Inc. und Ninja Tune. Es gibt auch Vereinbarungen mit Sammelgesellschaften.

Dies ist eine werbefinanzierte Streaming-Musik-Video-Website, die es Künstlern, Labels, Festivals, Veranstaltungsorten, Fans und anderen Eigentümern von Musikinhalten ermöglicht, ihr Musik-TV "legal" und kostenlos im Internet zu senden. Der rechtliche Aspekt ist der Schlüssel - der Player soll Urheberrechte schützen, indem er dem Künstler die Kontrolle gibt. So kann ein Fan zum Beispiel Gig-Videos und Cover-Versionen hochladen, aber da dies technisch ein Copyright für die Band ist, können beide aus dem Werbeeinnahmen Geld verdienen. Wenn sie das Video nicht mögen, können sie es löschen. Die Band könnte sogar Einnahmen aus einer Cover-Version machen.

Das werbefinanzierte Modell basiert auf der gemeinsamen Nutzung von Display-Werbeeinnahmen. Content-Partner können Einnahmen aus In-Video-Werbung generieren, und Muzu wird Sie dafür bezahlen, ob Sie ein Major-Label oder eine nicht unterzeichnete Band auf einer 50/50-Rev-Aktie sind. Sie haben sogar ein Studio in Dublin, wo Bands Videos drehen können.

Content-Partner und Fans können einen Markenkanal aus mehreren Videoplaylists erstellen, zusammen mit einem personalisierten Profil, einem Nachrichtenbereich und Fans oder Freunden. Jeder kann seinen Muzu TV-Player (mit all seinen Video-Playlisten) auf seinen eigenen Seiten und Social-Networking-Seiten einbetten, aber es gibt einen Haken. Sie müssen sich zuerst registrieren. Das fühlt sich für mich wie eine Vertriebsbarriere an und ich frage mich, wie lange diese Strategie dauern wird. Baeble Music ist ein Content-Partner, der den Video-Player von Muzu verwendet.