MOMENT.ME FÜR IPHONE ERSTELLT GETEILTE ALBEN MIT FOTOS, VIDEOS UND TWEETS VON DIR UND FREUNDEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Moment.me ist eine neue iPhone-Anwendung, die automatisch Fotos, Videos und Tweets aus sozialen Netzwerken aggregiert und sie dann in Multimedia-Alben organisiert, die als "Momente" bezeichnet werden. Es unterstützt derzeit Facebook, Twitter, Instagram und Google+. Das bedeutet, dass es den Content aus diesen Netzwerken bezieht, um diese Momente zu erstellen, sodass Sie Ihr aktuelles Freigabeverhalten nicht ändern müssen.

Das System arbeitet mit einer proprietären "Smart-Matching" -Technologie, um zu bestimmen, welche Teile des Inhalts zusammen organisiert werden sollen. Wenn ein Ereignis fortschreitet, erscheint ein rotes "Live" -Banner, das anzeigt, dass noch Updates kommen.

"Wir haben eine Lücke im Social Web gesehen", sagt CEO Ronny Elkayam. "Foto- und Video-Sharing-Websites tauchten überall auf und präsentierten die Erfahrungen der Menschen, während die Leute ihren Anhängern während öffentlicher Live-Events - von Konzerten und Partys bis hin zu politischen Kundgebungen - twitterten. Allerdings", fügt er hinzu, "dort Es war nichts in der Umgebung, das alle Bilder, Videos und Tweets aus einer Erfahrung sammelte und sie in einem Format präsentierte, in dem die Leute 360-Grad-Ansichten der gesamten Erfahrung sehen konnten. "

Mit Moment.me ist das Endergebnis sehr ähnlich wie Flock, die neue freigegebene Fotoalben-App von Bump, mit der Sie Fotos, die Sie an einem Ort mit Ihren Facebook-Freunden ablegen, automatisch teilen können. Und mit "share" meine ich, ohne dass ich sie zuerst auf Facebook posten muss, sie in die App hochladen oder irgendetwas anderes tun muss, als Flock auf deinem iPhone zu installieren und zu konfigurieren. (Es ist wirklich brillant, und ich habe es meiner Familie und meinen Freunden evangelisiert.)

Moment.me hat eine ähnliche Idee, aber der Unterschied besteht darin, dass andere die App nicht verwenden müssen, um einen Mehrwert zu erzielen. "Auch wenn ein Benutzer mit der Moment.me-App der einzige im Raum ist, wenn er mit Personen unterwegs ist, mit denen er in seinen sozialen Netzwerken verbunden ist, sieht er immer noch tolle Momente mit dem Inhalt seiner Freunde ", erklärt Elkayam. "Wir nennen das das" leere Raum-Szenario "."

Das ist ein interessantes Konzept, und es könnte ein großes Unterscheidungsmerkmal für Moment.me sein, aber in der Praxis stellte ich einige der Ergebnisse in Frage. Zum Beispiel entdeckte Moment.me meine Tweets und Fotos von Donnerstag bei Disrupt SF 2012, aber nur mit einer anderen Person, einem Facebook-Freund, der auch dort war. Sicherlich hat jemand anderes auf meinen Twitter-, Facebook-, Instagram- (usw.) Netzwerken Inhalte geteilt? Recht??

Es klingt wie Moment.me proprietäre Matching-Tech noch eine Optimierung braucht. Oder Apps wie diese funktionieren einfach besser, wenn sie auf ihren Geräten installiert werden! (Also ähm, bitte tu das.)

Im Hinblick auf die Privatsphäre der Benutzer erfüllt Moment.me die Datenschutzeinstellungen aller sozialen Netzwerke. Das heißt, wenn Sie in einer ausgewählten Gruppe von Freunden auf Facebook über Listen posten, wird dieses Foto (gruselig) in der App nicht für einen Facebook-Freund in einer anderen Gruppe verfügbar.

Die 10-köpfige Firma wurde im Februar 2012 in Tel Aviv von Elkayam, Eilon Tirosh und Boaz Adato gegründet. Im Mai wurden 1, 5 Millionen Dollar an Seed-Finanzierungen von Blumberg Capital und anderen privaten Investoren eingesammelt. Heute geht die Forschung und Entwicklung in Israel weiter, aber in New York gibt es ein kleines Büro.

Um Moment.me selbst zu testen, können Sie es hier in iTunes herunterladen.