DER UMSATZ VON MICROSOFT STIEG UM 7% AUF 17,37 MRD. USD, DER GEWINN LAG BEI 0,68 USD JE AKTIE - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Microsoft hat das Ergebnis des ersten Quartals 2012 mit einem Umsatz von 17, 37 Milliarden US-Dollar ausgewiesen, ein Anstieg von 7% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das Betriebsergebnis von Microsoft belief sich auf 7, 20 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn betrug 5, 74 Milliarden US-Dollar und der verwässerte Gewinn pro Aktie lag bei 0, 68 US-Dollar, ein Anstieg von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Microsoft führte dieses Umsatzwachstum auf die Nachfrage mehrerer Schlüsselprodukte zurück: "Wir hatten ein weiteres starkes Quartal für Office, SharePoint, Exchange und Lync und sahen eine wachsende Nachfrage nach unseren öffentlichen und privaten Cloud-Diensten, einschließlich Office 365, Dynamics CRM Online und Windows Azure ", sagte Microsoft-COO Kevin Turner. Bemerkenswerterweise wurde auch die Übernahme von Skype durch Microsoft in diesem Quartal abgeschlossen.

Das Unternehmen schlug die Umsatzschätzungen der Wall Street, die bei 17, 25 Milliarden Dollar lagen, und traf die EPS-Schätzungen, die bei 0, 68 Dollar je Aktie lagen.

Die Geschäftsbereiche und die Windows Live Divisions waren mit einem Umsatz von 5, 62 Milliarden US-Dollar bzw. 4, 8 Milliarden US-Dollar und einem Betriebsgewinn von 3, 25 Milliarden US-Dollar bzw. 3, 66 Milliarden US-Dollar weiterhin die größten Vermögenswerte des Unternehmens. Microsofts Online Services Division, alias Bing, blieb trotz eines Umsatzrückgangs von 19% mit einem Verlust von 494 Millionen US-Dollar gegenüber 558 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal weiterhin im Minus.

Die Gewinnauskunft von Microsoft wird heute um 14.30 Uhr sein, und Sie können es live hier verfolgen.

//twitter.com/#!/alexia/status/127120947340775424