Michelle Obama kommt zu Twitter und sammelt schnell Follower - Sozialen Medien - 2019

Anonim

Michelle Obama ist am Donnerstag zu Twitter gekommen und hat innerhalb weniger Stunden bereits mehr als 200.000 Follower gesammelt.

Die ersten beiden Tweets stammten jedoch nicht von Michelle selbst, sondern von "Wahlkampfmitarbeitern", was darauf hindeutet, dass das neue Konto Teil der Wahlstrategie ihres Mannes sein wird, um ihn im Weißen Haus zu halten, wenn die Amerikaner später in diesem Jahr an die Wahlurnen gehen .

"Wir freuen uns heute, @michelleobama als neue Möglichkeit für Sie zu eröffnen, mit First Lady Michelle Obama und der Kampagne des Präsidenten in Kontakt zu treten", heißt es in dem Eröffnungs-Tweet.

Der zweite Tweet erklärt, wie der Feed weitergeführt wird: "Dieses Konto wird von Kampagnenmitarbeitern verwaltet, wobei alle Tweets der First Lady selbst signiert sind" -mo. "Alles sehr gut, aber zu diesem Zeitpunkt gab es noch kein Wort von die Frau des Präsidenten.

Drei Stunden später klopfte Michelle ihren ersten Tweet: "Hallo, alle zusammen, und danke für den herzlichen Empfang. Freuen Sie sich darauf, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. "

Der Twitter-Feed von Ehemann Barack, der auch von Kampagnenmitarbeitern genutzt wird, enthält gelegentlich auch Tweets des Präsidenten (signiert "bo"), veröffentlichte einen Tweet, der die Frau des Präsidenten auf der Mikroblogging-Seite begrüßte.

"Es ist nicht jeden Tag, dass wir die First Lady der Vereinigten Staaten zu Twitter begrüßen dürfen - glücklich, Sie zu haben, @MichelleObama!" Hieß es.

Ab 20.30 Uhr PT hatte Michelle Obamas verifizierter Account fast 220.000 Follower. Das ist beeindruckend für einen Account, der weniger als 24 Stunden läuft, obwohl sie einen Weg hat, ihren Ehemann zu erwischen. Sein Twitter-Feed hat derzeit fast 12 Millionen Follower.

[Bild: Mark O'Donald]