MARC BENIOFF KEHRT ZURÜCK, UM SF - TECHCRUNCH ZU STÖREN - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Es gibt viele Dinge, die man über Marc Benioff sagen könnte. Zum Beispiel, dass er Salesforce, eines der größten Cloud-Computing-Unternehmen der Welt, mitgegründet und geleitet hat. Oder dass er auch ein Buchautor ist. Oder dass er sich letztes Halloween wie ein Pirat verkleidet hatte und stundenlang in seinem Viertel in San Francisco Süßigkeiten an Kinder verteilt hatte. (Wahre Geschichte.)

Doch Benioff ist vielleicht besser bekannt für seine Philanthropie und seinen sozialen Aktivismus.

Benioffs philanthropischer Ansatz unterscheidet sich von vielen in der Tech-Welt, die warten, bis sie sich zurückziehen, um zu geben. Er hat der Philanthropie bei Salesforce vom ersten Tag an Priorität eingeräumt, indem er 1% der Eigenkapital-, Produkt- und Mitarbeiterzeit des Unternehmens in Communities investiert hat, in denen er tätig ist. Und indem andere Gründer ermutigt werden, dasselbe mit ihrem Eigenkapital zu tun. Dies hat dazu geführt, dass Salesforce mehr als 120 Millionen US-Dollar an Unternehmensgründer und gemeinnützige Organisationen sowie 1, 4 Millionen freiwillige Stunden gespendet hat und 28.000 NGOs ihre Software kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

In den letzten Jahren ist Benioff auch für seinen sozialen Aktivismus bekannt geworden. Er spricht sehr öffentlich über Gesetze, von denen er glaubt, dass sie diskriminierend sind - und Druck auf die Gesetzgeber ausübt, das Geschäft von Salesforce und seinen anderen Tech-Freunden zu verlieren. Er wurde sogar ein "korporativer Mobber" dafür genannt.

Er war auch sehr effektiv. Wie das WSJ in einem kürzlichen Bericht feststellte, half er Anfang dieses Jahres "Georgiens Gouverneur dazu zu bewegen, das Gesetz dieses Staates zu verbieten, das glaubensbasierte Organisationen nach dem Urteil des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten, das Gleichgeschlechtliche unterstützte, ablehnen oder Mitarbeiter wegen religiöser Überzeugungen entlassen würde Ehe."

Benioff half Indiana Gouverneur zu überzeugen, ein ähnliches Gesetz zu revidieren. Ihm wurde zugeschrieben, dass er dazu beigetragen hat, den Gouverneur von North Carolina zu drängen, einige Bestimmungen eines kürzlich erlassenen Gesetzes zu revidieren, das den Schutz vor Diskriminierung für Lesben, Schwule und Transgender-Personen einschränkt.

So viel von Benioffs augenscheinlicher Zeit und Energie wurde für soziale Zwecke ausgegeben, die einige Kritiker zu fragen begonnen haben: Konzentriert er sich darauf, bei Salesforce weiterhin Shareholder Value zu schaffen?

Wir freuen uns sagen zu können, dass wir mit dem legendären CEO über diese Probleme und vieles mehr bei Disrupt sprechen werden, das vom 12. bis zum 14. September stattfindet.

In der Tat, wenn Sie mehr über die Zukunft erfahren möchten, die Benioff sich vorstellt, und wie er plant, es Wirklichkeit werden zu lassen, werden Sie sein Erscheinen nicht vermissen wollen. Sie können Ihre Tickets hier holen.