WENIGER ALS EINEN MONAT NACH DEM GEWINNEN VON DISRUPT, WIRFT SHAKER $ 15 MILLIONEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Shaker, das israelische Startup, das vor weniger als einem Monat Disrupt SF gewonnen hat, bringt eine saftige $ 15 Millionen-Serie A auf. Die Runde wird von Menlo Ventures angeführt, wobei der gute Karma VC Shervin Pishevar den Deal macht. Michael Arringtons CrunchFund ist ebenfalls ein Investor, zusammen mit Eric Schmidts Innovation Endeavors, Lady Gagas Manager Troy Carter und Pitango Venture Capital. (Das Bild auf der rechten Seite ist einer der Shaker-Gründer, der mit dem $ 50, 000 Disrupt-Gewinnerscheck, der nicht Teil der Runde war, zusammenbricht, ich liebe das Bild).

Das Unternehmen sammelte zuvor 3 Millionen US-Dollar (1 Million US-Dollar im Juli 2010 vom israelischen Angel-Investor Zaki Rakib, der auch der Vater eines der Gründer ist) und 2 Millionen US-Dollar im März 2011 von Pitango. Einige noch mehr strategische Investoren aus der Musik- und Unterhaltungsindustrie könnten sich dieser Runde anschließen.

Shaker erstellt virtuelle 3D-Räume, in denen du mit deinen Facebook-Freunden rumhängen und neue Leute über diese Freunde treffen kannst. Als Shaker mich zum ersten Mal für Disrupt einsetzte, geschah dies durch Chat und dann direkt durch den Start der App in Facebook (sie war bereits im Stealth-Modus mit israelischen Nutzern live). Es war mitten in der Nacht in Israel, aber das Zimmer war voll. Du kannst zu Leuten gehen und chatten, ihre Facebook-Profile ansehen und wirklich Kontakte knüpfen. Shaker ist eine virtuelle Welt, aber mit echten Identitäten.

Die Profile der Trolling-Leute sind keine gute Möglichkeit, Leute zu treffen, es sei denn, du triffst auf einer Party später darauf. Aber das war genau der ursprüngliche Reiz von Facebook. Shaker möchte diese Dynamik online bringen. Es hat Disrupt gewonnen, und jetzt hat es genug Geld, um seine Sachen zu schütteln.