Kiefer Sutherland beweist, dass Jack Jack in seinem ersten Country-Musikvideo "Not Enough Whisky" liebt - Musik - 2018

Anonim

Ex- 24- Sterne Kiefer Sutherland hat sein allererstes Musikvideo debütiert - ein mäanderndes Stück klassischen Country, das den Schauspieler-gedrehten Sänger darstellt, der durch die Kleinstadt Amerika wandert, während er in seinem kiesigen Bariton murmelt.

Die erste Single aus Sutherlands kommendem Debütalbum Down in a Hole, Not Enough Whiskey ist ein einfaches Lied darüber, dass es nicht genug Whiskey gibt, um jemanden sich besser fühlen zu lassen, nachdem ein Ehepartner sie verlässt.

Die Kombination klassischer künstlerischer Elemente mit etwas Neuem, das leicht zu verdauen ist, war lange Zeit eine Stärke von Sutherland, und das Lied zeigt seine Fähigkeiten in diesem Bereich; Not Enough Whiskey ist die Art von Sache, die keine Grammy Awards gewinnen wird, aber das könnte Sie in der Lobby eines Casinos oder einer Jukebox in einer Kleinstadt-Bar nicht stören. Verdammt, es könnte sogar die neue Lieblingsstarre für depressive Alkoholiker in Cowboyhüten werden.

Was die Inspiration für das Lied betrifft, hat Sutherland kürzlich in einem Interview mit dem Rolling Stone darüber gesprochen: "Ich war sicherlich dort, wo etwas im Leben passieren wird und ein, zwei, drei Flaschen Whiskey Ich werde es nicht reparieren. Im Kontext des Liedes sind diese Momente wichtig, um zu erkennen, dass du einen anderen Weg finden musst, mit ihnen umzugehen. Ich bin mir sicher, dass sich viele Leute so gefühlt haben. "

Das Video, das komplett von Sutherland selbst finanziert wird, ist eine Langzeitaufnahme und findet in einem kleinen Motel mit einer Bar in der Nähe statt. Wie Musikvideos gehen, ist es nicht gerade ein Paradebeispiel für die Kunstform. Sutherland nimmt seine Texte buchstäblich auf, indem er Jalousien zeichnet, eine Tür schließt und seine Füße über den Boden schleift … während er darüber singt, die Schatten zu zeichnen, die Tür zu verriegeln und seine Füße über den Boden zu ziehen.

Für Sutherland war die Entscheidung, ein Country-Musiker zu sein, und nicht etwa ein harter Rocker, einfach.

"Ich könnte dir jede Melodie oder jedes Gitarrensolo von einer Pink Floyd-Platte summen, aber ich konnte dir nicht sagen, wovon zum Teufel sie sprachen", sagt er, "Es gibt keine Unordnung mit einem Johnny Cash-Song, und da bin ich etwas bewundere das wirklich. "

Die Arbeit an Down in a Hole begann vor zwei Jahren, kurz nachdem Sutherland seine letzte Saison von 24 beendet hatte . Das Veröffentlichungsdatum des neuen Albums wurde noch nicht bekanntgegeben, aber der neue Musiker wird am 14. April eine Midwest / East Coast Tour zur Unterstützung des Albums beginnen, die Ende Mai endet. Vielleicht werden sich Bruce Willis und Billy Bob Thornton anschließen?

Eine vollständige Liste der Tourdaten finden Sie auf der Website von Sutherland.