JUSTIN KAN STARTET VIDEO Q & A APP WAL - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Justin Kan, YC Partner, Serienunternehmer und einer der beliebtesten Reality-Stars des Internets, hat mit Whale, einer Video-Q & A-App, ein weiteres Projekt gestartet.

Mit Whale können Nutzer Fragen stellen und eine Eins-zu-Eins-Videokonversation mit einem Influencer oder Experten führen, der die perfekte Antwort bietet. Diese Videoantworten werden dann aufgezeichnet und zu einer Bibliothek mit vorhandenem Inhalt hinzugefügt, so dass Nutzer zuvor gestellte Fragen und Antworten durchsuchen können.

In einem Video, das die Entstehung von Whale zeigt (natürlich gibt es ein Video - es ist ein Justin Kan-Startup), sagt Kan, dass er Whale erstellt hat, nachdem er von seinen Social-Media-Followern wiederholt dieselben Fragen gestellt bekommen hat. Er beschloss, eine App zu bauen, um eine Bibliothek seiner eigenen Antworten zu halten, und erkannte, dass alle Beeinflusser und Experten dieses Werkzeug nutzen konnten. Außerdem bietet Whale denselben Influencern die Möglichkeit, ihre Inhalte besser zu monetarisieren.

(Springe zu diesem Teil des Videos, um zu hören, wie Kan über die Herstellung von Wal spricht.)

Justin Kan ist derzeit als Partner und Sprecher bei Y Combinator tätig und betreibt eine "Produktjagd für Musik" namens Drop. Aber seine Geschichte in der Tech-Welt ist lang.

Kan begann mit einer Video-Plattform namens Justin.TV, die ein 24/7 Strom seines Lebens war. Das war vor den Tagen von Periscope und Meerkat, und ein 24/7 Live-Stream war technisch anspruchsvoller.

Dann gründete er die Streaming-Plattform Twitch, die im August 2014 für fast 1 Milliarde US-Dollar an Amazon verkauft wurde.

Aber Kan hat sowohl Erfolg als auch Misserfolg erlebt, indem er seinen persönlichen Assistenten Startup Exec schloß.

Mit Kans Geschichte in der Videowelt sollte es interessant sein zuzusehen, wie Whale einen Raum ausfüllt, den Dienste wie YouTube und Snapchat einfach nicht können.