IWIDGETS SAMMELT $ 4,1 MILLIONEN FÜR SOCIAL SYNDICATION-PLATTFORM - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

In einem wirtschaftlichen Umfeld, das noch nicht reif für eine Finanzierung ist, hat iWidgets, ein Syndizierungsdienst für soziale Netzwerke, gerade 4, 1 Millionen US-Dollar an Series-A-Mitteln von Opus Capital und dem University Venture Fund gesammelt. Das Start-up erhielt im Juni 2007 einen nicht genannten Betrag von Seed Funding von Opus Capital, Wilson Sonsini und ein paar Angel-Investoren.

iWidgets, das CBS Interactive als einen seiner Kunden auflistet, treibt Traffic und Interesse für die Website eines Kunden durch die Syndizierung von Inhalten und Benutzeraktivitäten in sozialen Netzwerken und Portalen. Zum Beispiel könnte iWidgets eine Reihe von Widgets erstellen, die den gesamten Inhalt auf der CSI-Facebook-Seite von CBS bewerben und anbieten. iWidgets bietet auch einen kostenlosen Self-Service-Widget-Ersteller auf seiner Website, so dass die Massen ihre eigenen Widgets für ihre Facebook-Seite erstellen können.

iWidgets scheint gegenüber anderen Widget-Herstellern einen Wettbewerbsvorteil zu haben. Sprout Builder hat kürzlich seinen kostenlosen Widget-Dienst eingestellt. Außerdem verwenden die iWidgets-Anwendungen nicht Flash (viele andere Widget-Ersteller tun dies), was es einfacher macht, eine Vielzahl von Widgets zu erstellen. Und die WidgetWORA ™ -Technologie (Write Once Run Anywhere) von iWidgets passt ihre Widgets für bestimmte Ziele an, "nativierende" Widgets können sie wie soziale Netzwerke aussehen lassen, einschließlich Facebook und MySpace.