INSTAGRAM STORIES UND WHATSAPP STATUS ERREICHEN 300 MILLIONEN USER, FAST 2X SNAPCHAT - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Instagram und WhatsApps Snapchat-Klone werden nicht langsamer. Heute hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg angekündigt, dass Instagram Stories und WhatsApp Status jetzt 300 Millionen aktive Nutzer pro Tag haben. Das sind 250 Millionen für Instagram im Juni und WhatsApp im Juli. Das macht die Kopien fast doppelt so groß wie das Original, denn die gesamte App von Snapchat hat nur 173 Millionen aktive Nutzer pro Tag. Zuckerberg teilte die neuen Statistiken heute auf Facebooks Q3-Gewinnaufruf mit, der Rekordeinnahmen und einen allzeit hohen Aktienkurs trotz des Schattens der russischen Wahleinmischung erzielte.

Nun, da die meisten Facebook-Produkte, einschließlich Instagram Stories, Facebook Stories und Messenger Day, eigene Augmented Reality-Gesichtsfilter haben, haben sie eine gewisse Ähnlichkeit mit Snapchat erreicht. Das bedeutet, dass wir jetzt mehr Innovation sehen können, da weniger eine Snap-Roadmap zu befolgen ist. Obwohl wir vielleicht Facebook Snapchat's Bitmoji personalisierte Avatare und Snap Map Location-Sharing-Funktion kopieren. Instagram hat beispielsweise Superzoom eingeführt, mit dem Sie Ihren Videos dramatische Zoom-Ins hinzufügen können, und testet eine Stop-Motion-Funktion.

Instagram-Geschichten

Zuckerberg sagte auf dem Anruf, dass er sieht Community-Video zu fördern als einen großen Schub für Facebook, wie es von "Zeitaufwand" für die Familie der Apps des Unternehmens auf "Zeit gut investiert" verlagert verlagert. Zuckerberg erklärte, dass "die Forschung zeigt, dass die Interaktion mit Freunden und Familie in sozialen Medien tendenziell bedeutsamer ist und gut für unser Wohlbefinden sein kann, und das ist eine gute Zeit. Aber wenn wir Inhalte passiv konsumieren, ist das vielleicht weniger wahr. "

WhatsApp-Status

Da es sich bei Instagram-Storys und WhatsApp-Status um Peer-to-Peer-Videos handelt, die normalerweise von engen Freunden gesehen werden, verbessern sie das Community-Feeling von Facebooks Apps auf eine Weise, die top-down-professionell produzierten Content nicht bieten kann. Die Leute schauen sich auch diese kurzen Clips intensiv an, was ein Segen für die Werbung sein könnte, die Facebook jetzt zwischen Instagram Stories einfügt.

Jetzt sind mehr als die Hälfte der 500 Millionen aktiven Nutzer von Instagram auf Stories, was darauf hindeutet, dass es zur Zukunft der App wird. Diese Idee wird durch die Tatsache unterstützt, dass Instagram jetzt große Vorschaukacheln mit Stories in die Mitte des Feeds projiziert, um Sie zu ermutigen, sie zu betrachten. Während die Leute gerne die gelegentlichen Glamour-Aufnahmen dauerhaft posten oder sie schnell scrollen, treiben Geschichten die tägliche Kreation und längere Anfälle von Konsum an. Während Snapchat vielleicht die Idee dazu entwickelt hat, versucht Instagram diese moderne Form der Social Media zu perfektionieren.