WENN SIE FACEBOOK-KAMERA ODER MESSENGER VERWENDEN, SIND SIE EINER VON ZUCKS VERSUCHSKANINCHEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Woher weiß Facebook, welche Funktionen für seine wichtigsten Smartphone-Apps gut genug sind? Es testet sie auf den Power-Usern seiner eigenständigen Apps Camera und Messenger. Wenn die Meerschweinchen eine neue Geste oder Option auswählen, wird sie in die großen Ligen gerufen - die 100 Millionen Facebook-Nutzer für iOS- und Android-Apps.

Facebook erklärte in einem Blogbeitrag zum Thema Mobile App Design:

"Apps wie Messenger und Camera geben uns die Möglichkeit, spezifische Features zu nutzen und Feedback von bestimmten Zielgruppen wie Fotoreportern und Hardcore-Messaging-Nutzern zu erhalten. Die hoch engagierten Nutzer dieser Apps sind ein hervorragendes Testfeld für die Funktionen der nächsten Generation In den Standalone-Apps werden sie verfeinert und optimiert, bevor sie in der Kern-App debütieren. "

Die neuesten Features, um auf die Hauptbühne zu kommen, waren Fotofilter und Multi-Shot-Uploads von Facebook Camera. Wischen Sie nach links, um die Buddy-Liste von Facebook Messenger zu sehen. Diese beiden wurden diese Woche zur Facebook-App für iOS hinzugefügt und sind bereits in der Android-Version.

Einige Funktionen für eigenständige Apps würden jedoch mit den primären App-Navigationsschemas in Konflikt geraten. Wischen Sie also nach unten, um zuvor aufgenommene Fotos anzuzeigen, die in der Facebook-Kamera verbleiben. Andernfalls würde der Wischvorgang außer Kraft gesetzt werden, um die Nachrichtenfeed-Geste in den Kern-Apps zu aktualisieren.

Facebook hat auch den Beitrag "Unter der Haube: Integration von eigenständigen mobilen App-Funktionen in Facebook für iOS" genutzt, um zu betonen, wie es zu einem Unternehmen wird, das sich auf Mobilgeräte konzentriert. Anstatt eine "mobile" Team-Port-Desktop-Funktion auf dem kleinen Bildschirm zu haben, ist nun jedes Produktteam dafür verantwortlich, seinen eigenen mobilen Code zu schreiben. In der Tat, wenn sie das Handy nicht zuerst in ihren Produktbesprechungen angeben, werden sie zurück an das Zeichenbrett geschickt, wie Facebook VP Vaughn Smith in seinem Vortrag auf der Global Mobile Internet Conference betonte.

Das wird in Zukunft entscheidend sein, da Desktop-Produkte in einigen Jahren viel weniger genutzt werden. Wenn Funktionen auf dem Desktop funktionieren und in mobile Geräte integriert werden, müssen sie in Kürze vollständig neu gestaltet werden.

Und nur weil Facebook keine eigenständigen Desktop-Apps hat, in denen es mit neuen Funktionen experimentieren kann, hat es etwas Besseres. Zu jeder Zeit nutzt Facebook ein System namens Gatekeeper, um Dutzenden oder Hunderten von verschiedenen Versionen der Website gleichzeitig verschiedene Benutzer zu bedienen. Das bedeutet, dass es den Leuten, die mehr als eine Stunde am Tag verbringen, ein neues Design "auf die Probe stellen" kann, wenn es die Tester lieben oder wenn es auf Facebooks massivem Friedhof fehlgeschlagener Features verbannt wird.

Wenn Sie jemals ein merkwürdiges neues Facebook-Feature oder -Design sehen, machen Sie einen Screenshot und senden Sie ihn an [email protected] Wir fügen einen Link zu einer Website Ihrer Wahl hinzu, wenn wir Ihren Tipp verwenden. Du bist meine Augen und Ohren, Leute.