HUMAN-CURATED SUCHMASCHINE BLEKKO FÜGT FACEBOOK-KOMMENTARE ZU SEINEN SUCHERGEBNISSEN HINZU - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Seit seinem Start im November 2010 hat sich Blekko zum Ziel gesetzt, Spam- und Content-Farmen aus den Suchergebnissen zu eliminieren. Die von Menschen kuratierte Suchmaschine, die auch dafür bekannt ist, dass sie tatsächliche Säugetiere verwendet, um Suchergebnisse zu bearbeiten und Slatsticks für die einfache Kategorisierung zu verwenden, kündigte im März an, dass sie über 1 Million Spam-Domainnamen von ihrer Website verbannt habe. Mit einem neuen Algorithmus, der "AdSpam" heißt, untersucht Blekko die Qualität des Inhalts eines Doman sowie die Art der darin enthaltenen Anzeigen, um diejenigen mit der geringsten Qualität zu identifizieren. Diejenigen, die nicht durchgehen, bekommen den Boot - was Musik für jeden Sucher sein sollte.

Ob Blekko langfristig mit den Googles der Welt mithalten kann oder nicht, bleibt abzuwarten, aber ich hoffe es. Man könnte sagen, Google hat sich etwas zu lange auf seinen Lorbeeren ausgeruht, und in der Zwischenzeit scheint Blekko die notwendigen Schritte unternommen zu haben, um die Suche zu einer angenehmeren und weniger spamgeladenen Erfahrung zu machen. Die Suche braucht dringend einen frischen und ganzheitlichen Ansatz. Und heute beendet Blekko seine Konkurrenz-Engine, indem es sozial wird und ankündigt, Facebook-Kommentare in seine Ergebnisseiten zu integrieren.

Wenn man bedenkt, dass der Facebook-News-Feed zu einer äußerst beliebten Quelle für Link-Sharing, Updates und Social-Commentment geworden ist und Facebook Connect nun praktisch das Web umhüllt, ist das soziale Netzwerk ein logischer Partner für Blekko. Und es gibt ihm das viel beneidete soziale Flair, das ihm gefehlt hat.

Aber wie funktioniert es? Die Nutzung der Facebook-Integration von Blekko ist einfach: Sie verbinden sich einfach mit Ihrem Facebook-Konto auf der Blekko-Homepage und gehen Ihre normale Suche durch. Der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass Sie, wenn Sie "TechCrunch" in die Suchleiste eingeben, immer noch die gleichen Suchergebnisse erhalten, die Sie sonst hätten; Doch jetzt, alle Erwähnungen von in Ihrem Facebook-News-Feed (und damit in den Feeds Ihrer Freunde erwähnt) füllen die richtige Spalte. Achtung!

Sie können auch einen Hashtag in der Blekko-Suchleiste ("/ facebook") verwenden, und die Suchmaschine liefert Ihnen Ergebnisse aus Ihren Facebook-Kommentaren und denen Ihrer Freunde. In der rechten Seitenleiste findest du außerdem eine Box über deinen Facebook-Kommentaren, mit der du direkt an deiner Wand schreiben kannst.

Die Blekko-Suche war schon ziemlich fantastisch, wenn auch nur für geringe Spam-Zahlen, warum also die Integration? "Das Web ist zunehmend eine soziale Erfahrung und die Suche muss auch sozialer werden",sagte Blekko Mastermind und CEO Rich Skrenta. "Dies bringt die soziale Grafik und den sozialen Kommentar direkt auf die Ergebnisseite. Denn was dein Freund über Informationen sagt, ist genauso wichtig wie der Rat eines Experten. "

Ich bin noch nicht ganz davon überzeugt, dass die Empfehlungen der sozialen Empfehlungen besser sind, wenn ich Vorschläge von meinen Freunden höre als eine Gruppe von Experten, aber die soziale Welle ist aufgetaucht, und es ist unmöglich, sie zu vermeiden. Fahr auf den Zug oder geh aus dem Weg.

Schließlich wissen meine Freunde, welche Art von Pizza ich mag. Wenn ich also zufällig nach Pizzerien auf Blekko suche, wird dies wahrscheinlich die Suchergebnisse von Blekko verbessern. Und auf der anderen Seite, obwohl meine Reaktion darauf bestehen würde zu glauben, dass die Suche nach etwas Unbekanntem, wie etwa "translationale Forschung in den Neurowissenschaften", nicht unbedingt durch die Facebook-Erdnuss-Galerie ergänzt wird. Aber vielleicht studiert einer meiner Freunde gerade dieses Ding in der medizinischen Fakultät.

Unabhängig davon ist dies ein kluger (und logischer) Schritt für Blekko, vor allem wenn man bedenkt, dass Facebook Likes Anfang dieses Jahres in seinen Suchparametern genutzt wurde. Nutzer, die sich mit Facebook bei Blekko anmelden, können sehen, ob ihre Facebook-Freunde bestimmte Suchergebnisse "mögen" oder nicht. Benutzer können ihre Ergebnisse auch verfeinern, indem sie nur die Websites durchsuchen, die von ihren Freunden "gemocht" wurden. Auf den ersten Blick scheint diese Idee fantastisch, aber es ist wirklich nur nützlich, wenn Ihre Freunde (im vorherigen Beispiel) tatsächlich Blekko verwenden und (im letzteren Fall), wenn sie häufig Benutzer der Like-Schaltfläche sind.

Die Suchmaschine indiziert derzeit etwa 3, 5 Milliarden URLs, was im Vergleich zu Bing und Google, die beide über 15 Milliarden sind, verblasst. Offensichtlich ist das ein kleines Problem, weil Blekko außerdem ein so gründlicher Spam-Blocker ist, dass es auch Seiten weglassen kann, die nur spamig erscheinen, aber nicht sind.

Auf der anderen Seite sagt Skrenta, dass Blekko seit dem Start im November jeden Monat Traffic verzeichnet. Die Website verzeichnete letzten Monat rund 575.000 einzigartige IPs. Und das ist alles organische Verwendung Adoption, sagt er, Blekko bietet keine bezahlten Traffic, SEO, Facebook virale Loops, und so weiter.

Am Ende applaudiere ich Blekko's Bemühungen, sozialer zu werden, und freue mich (was ich hoffe) auf die unvermeidliche Integration mit Twitter. Momentan können Sie den Twitter-Slashtag verwenden, um die Website mit der Twitter-API zu durchsuchen, aber sie haben noch keine soziale Twitter-Suchintegration vorgenommen, obwohl Skrenta mir sagt, dass er darüber nachdenkt.

Die Kombination von echten menschlichen Editoren mit intelligenten Anti-Spam-Algorithmen ist eine dynamische Kombination für die Suche. Also, hier ist zu hoffen, dass Blekko die Art von Benutzeradoption bekommt, die es braucht, um den Wendepunkt zu erreichen und Google (und Bing) einen Lauf für ihre jeweiligen Gelder zu geben.