GOOGLES SELBSTFAHRENDE AUTOS NEHMEN DEN SICHEREN WEG NACH AUSTIN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Ganz gleich, ob sie wirklich sicher sind oder noch nicht für das eigene Joyriding - die selbstfahrenden Autos von Google sind verdammt cool. Es sieht so aus, als würden andere Leute als Googler und Journalisten einen Blick darauf werfen, da das Unternehmen teilt, dass Austin, Texas, zuerst einen Besuch bekommt.

Warum Austin?

- Grill
- Dank seines Fiber-Projekts und mehrerer Büros ist es bereits mit der Googly-Infrastruktur ausgestattet
- Es ist eine kleine Stadt
- Der Bürgermeister ist begeistert: "Wir begrüßen das Auto-Selbstfahrteam von Google für die nächste Testphase und freuen uns darauf, sie in der Stadt zu sehen."
- Grill
- Austin ist ziemlich offen für neue Technologien
- Es hat keine starke Pressepräsenz, um die sexy Autos zu hinterfragen.

Mit anderen Worten, Austin ist ziemlich sicher.

Laut dem Link, den Google uns Austin American-Statesman geschickt hat, schickte die Firma bereits ein Auto (ein Lexus RX450h) nach Austin, um die Straßen der Stadt mit zwei "Sicherheitstreibern" zu fahren, die ihre Route überwachen, um sicherzustellen, dass alles in bester Ordnung ist. Ein anderes Auto (ein Lexus-Hybrid) ist unterwegs zu Testzwecken.

Was ist cool? Die Sicherheitstreiber füllen die Google-Datenbank mit Tipps, wie hoch der Bordstein ist oder ob es eine "Keep-Clear" -Zone oder eine andere Situation gibt, die Google Maps oder Streetview nicht erfasst hat. Wenn sie jedoch ein paar Wochen vorher ein Team rausschicken müssen, um in einer Stadt ein Auto zu entfesseln, wie lange wird es dann dauern, bis das ganze Land "mikroregistriert" wird? Wie auch immer, es werden Fortschritte gemacht.

Jennifer Haroon, Geschäftsbereichsleiterin der Google-Einheit, bat die Stadt um Hilfe:

Halten Sie es für uns, Austin, komisch und besuchen Sie unsere Website, um uns mitzuteilen, wie wir fahren.

Das sollte interessant sein. Ich schlage den Hashtag "#lookmomnohands" für Instagram vor, Austineers.

Wo werden die Autos als nächstes auftauchen? Vielleicht in anderen Städten, in denen Google Fiber lebt: Atlanta, Charlotte, Kansas City, Nashville, Provo, Raleigh-Durham und Salt Lake City.