DAS GESCHENKPROJEKT WICKELT AB - EBAY & INDEX WAGT INNEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Letzten Monat haben wir über den Abschluss einer Finanzierungsrunde über eine Million Dollar von The Gifts Project geschrieben. Heute ist das Unternehmen endlich in der Lage, den Schleier über eine große Leistung zu heben

.

Stellen Sie sich heraus, es ist seine gifting Plattform, die eBay Group Gifts antreibt.

Der Emporkömmling schaffte es auch, dass sich Index Ventures der Runde anschloss, wobei Saul Klein aktiv beriet. Die tatsächliche Menge ist nicht bekannt.

Wie wir im ursprünglichen Beitrag notiert haben:

Mit The Gifts Project können Online-Händler Gruppen von Menschen die Möglichkeit bieten, gemeinsam ein Geschenk für einen gemeinsamen Freund, Kollegen oder Familienmitglied einzusammeln und zu kaufen. Eine ziemlich einfache Idee mit einem vielversprechenden Potenzial im Hinblick auf Social Commerce ist Gangster.

Was The Gifts Project meiner Meinung nach überzeugend macht, ist nicht nur die Größe der Möglichkeiten im Social Commerce, sondern auch, dass es so gestaltet ist, dass es innerhalb des Online-Einkaufsflusses eher gemütlich sitzt.

Der eBay-Deal ist eine Tier-1-Unterstützung für Social Commerce durch einen E-Commerce-Riese. Aber es ist auch ein großes Vertrauensvotum in The Gifts Project's Fähigkeit, große Online-Händler als Technologieanbieter zu unterstützen, denn überraschenderweise wurde eBay Group Gifts von The Gift Project und nicht von der eBay-Infrastruktur gehostet.

Das Unternehmen hat zwei weitere Produkte im Ärmel. Die erste, eine ausgewachsene, weiß markierte Gift-Lösung. Das zweite, ein bald erscheinendes Gifting-Widget für kleinere Einzelhändler oder solche, die nicht über die Ressourcen verfügen, die weiß markierte Lösung anzupassen.

Mit beiden Produkten bietet The Gifts Project eine vollwertige Lösung für Gruppengeschenke, die die sozialen Graphen der Konsumenten erfassen und es Freunden, Familienmitgliedern und Kollegen ermöglichen, gemeinsam Geschenke einzukaufen und Geschenke zu kaufen.

Die Konsumenten werden durch einen Fluss geführt, wo der Gruppenkauf initiiert wird, Freunde ausgewählt werden, Beiträge verfolgt werden und schließlich das Geschenk bereitgestellt wird.

Frühe Tests und Daten von eBay Group Gifts haben einen signifikanten Anstieg des durchschnittlichen Ticketpreises gezeigt. Das ist der durchschnittliche Verkaufspreis eines Artikels.

Mit dem explodierenden Social Commerce könnte Timing für The Gifts Project nicht besser sein. Die offensichtliche Frage ist, werden sie in der Lage sein, ihr Geschäft zu skalieren? Die Zeit wird natürlich zeigen, aber es fühlt sich sicher an, dass sich die Sterne für sie ausrichten. Jetzt gibt es nur dieses lästige kleine Ding namens "Hinrichtung".