Fünf Shows in dieser Woche: 'Atlanta, Supergirl' und mehr - Filme Tv - 2019

Anonim

Online-Streaming ist größer als je zuvor und mit so vielen Streaming-Diensten, die jede Woche neue Shows und Filme hinzufügen, ist es fast unmöglich, das Gute und das Schlechte zu sortieren. Wenn du etwas zum Anschauen brauchst und nicht durch den digitalen Dreck waten willst, der sich im Internet ansammelt, folge unseren Picks unten für die besten neuen Shows und Filme, die eine Uhr wert sind.

Diese Woche: eine komische neue Komödie, ein verleumderter Western und die Abenteuer von Supermans Cousin.

Atlanta- Serie-Premiere

Donald Glover scherzte einmal, dass seine neue Show, Atlanta, " Twin Peaks mit Rappern" sein würde, und die erste Episode, die nicht eine völlig ungenaue Beschreibung ist. Die Atlanta ist eine surreale Komödie, die die Titelstadt oft als traumhaft (und manchmal alptraumhaft) darstellt; passend, da seine Protagonisten die Realität ihres Lebens so sehr verändern wollen. Die Show dreht sich um "Earn" Marks (Glover), ein Typ mit nicht viel für ihn. Er verkauft Kreditpläne an einem Flughafen. Er stürzt mit der Mutter seiner Tochter Van (Zazie Beetz) zusammen, die sich aktiv mit anderen Leuten trifft. Als sein Cousin Alfred (Brian Tyree Henry) ein aufstrebender Rapper wird, beschließt Earn, seinen Wagen an ihn zu hängen. Atlanta ist sicherlich lustig, aber oft auf tragische Weise, erkundet die Kämpfe der Armut, macht Musik im Zeitalter der Piraterie und die schwarze Erfahrung in Amerika. Es ist eine kühne, experimentelle Arbeit, und es verstärkt Glovers Ruf als einer der schärfsten Köpfe in der heutigen Komödie.

Verfügbar auf:

Amazon Youtube

Kiefer

Der Film, der nicht nur Steven Spielbergs Karriere, sondern auch das Konzept des Sommer-Blockbusters " Jaws" auf den Markt brachte, ist ein spannender und oft erschreckender Thriller, der seine Protagonisten gegen eine unsichtbare, unaufhaltsame Naturgewalt stellt. Der Film beginnt mit einer jungen Frau, die von etwas in den Gewässern nahe Amity Island getötet wird. Als die Behörden den Täter für einen Hai ermitteln, versucht Polizeichef Brody (Roy Scheider), die Strände zu schließen. Als der Bürgermeister Brodys Idee, den vierten Juli zu retten, niederschlägt, arbeitet der entschlossene Chef mit dem Ozeanographen Mathew Hooper (Richard Dreyfuss) und dem rücksichtslosen Haijäger Quint (Robert Shaw) zusammen, um das Biest zu suchen und zu töten. Spielberg hält den Hai klugerweise für einen Großteil des Films vom Bildschirm fern, eine von vielen Techniken, die den Film angespannt halten. Obwohl es der erste Blockbuster war, ist Jaws ein überraschend zurückhaltender Film, der sich auf seine Hauptcharaktere und ihre Motivationen konzentriert, wie ein knapper Moby Dick .

Verfügbar auf:

Amazon Netflix

Sweeney Todd: Der Dämonen-Barbier der Fleet Street

Steven Sondheims gefeiertes (und grausames) Musical macht einen schockierend guten Übergang zum Film mit freundlicher Genehmigung von Tim Burton, dessen Auge für alptraumhafte Bilder perfekt zu dieser verdrehten Geschichte der Rache passt. Der Film wird im Londoner London des 19. Jahrhunderts eröffnet, wo Barber Benjamin Barker (Johnny Depp), jetzt unter dem Pseudonym Sweeney Todd, Rache an Judge Turpin (Alan Rickman) sucht, der Barker ins Gefängnis schickte, um seine Frau zu fordern. Johanna. Todds einziges Ziel für die Rückkehr ist Rache. Mit der Hilfe von Mrs. Lovett (Helen Bonham Carter), die die Körper entsorgt, indem er sie zu Pasteten backt, stellt er sich auf der Flottenstraße ein, wo er auf Geschmack trifft. Es ist eine grässliche Geschichte, begleitet von dunklen, opernartigen Musiknummern. Depp verkörpert Todds kaum verhüllte Bedrohung, alle Knurren und hungrigen Blicke, und die Besetzung, einschließlich Rickman und Sacha Baron Cohen, führen Sondheims Musik gut auf.

Verfügbar auf:

Amazon Netflix

Himmelstor

Berüchtigt für die vorzeitige Ermordung der Karriere von Regisseur Michael Cimino, der auf den Fersen des äußerst erfolgreichen Films The Deer Hunter war, hat Heaven's Gate in den letzten Jahren eine Menge kritischer Aufarbeitung erfahren. Der im späten 19. Jahrhundert in Wyoming entstandene Film ist eine höchst fiktionale Interpretation des Johnson County War, in dem Viehbarone bewaffnete Banden einsetzten, um Siedler aus der Unterschicht zu vernichten. Im Zentrum des Konflikts stehen Jim Averill (Kris Kristofferson) und Nate Champion (Christopher Walken) - ein Marschall und ein Vollstrecker. Die Freundschaft zwischen den beiden ist kompliziert - sowohl durch den blühenden Konflikt als auch durch ihre romantischen Verbindungen zu Ella Watson (Isabelle Huppert), einer Frau, deren Verbindungen zu Viehtreibern sie zum Ziel haben. Heaven's Gate ist riesig und punktuell etwas überfüllt. Es ist eine der ehrgeizigsten Western, die jemals gemacht wurde, jedoch präsentiert sie einen unerschrockenen Blick auf den Klassenkampf in der amerikanischen Geschichte.

Verfügbar auf:

Amazonas Hulu

Super-Mädchen

Während die jüngsten Filme von DC Comics von Kritikern verprügelt wurden, haben die Charaktere des Verlegers im Fernsehen einen überraschenden Erfolg gefunden. Das Pantheon, das von Arrow und The Flash entfacht wurde, ist Supergirl, das den Heldentaten von Supermans Cousine Kara (Melissa Benoist) folgt. Aufgewachsen von den Danvers, Freunden von Superman, ist Kara gezwungen aufzustehen und den Planeten zu beschützen, wenn eine außerirdische Bedrohung auftaucht. Obwohl es nicht so episch ist wie die Superman-Filme, hat Supergirl einen charmanten Optimismus, ähnlich wie die Comic-Bücher, von denen es inspiriert ist. In Greg Berlantis allgegenwärtiger Jugenddrama-Ästhetik ist Supergirls beste Eigenschaft seine Heldin. Benoist ist perfekt als das selbstbewusste, übersprudelnde Superwesen, und die serialisierte Natur der Show gibt den Geschichten viel Platz zum Atmen.

Verfügbar auf:

Amazon Netflix