FB MESSENGER'S FACE RECOGNITION MAGIC ERINNERT DICH DARAN, FREUNDEN FOTOS VON IHNEN ZU SCHICKEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Wir sind beschäftigt und faul, also vergessen wir, Freunden die Fotos zu schicken, die wir von ihnen machen. Aber das neueste Feature von Facebook Messenger Photo Magic scannt Ihre neu aufgenommenen Fotos mit Gesichtserkennung und benachrichtigt Sie sofort mit der Option, Bilder an Freunde zu senden, die sich in ihnen befinden. Der Test wird heute in Australien auf Android und später diese Woche auf iOS durchgeführt, bevor andere Länder erreicht werden, wenn die Leute es genießen. Chef-Messenger David Marcus sagt, dass es bald in den USA erhältlich sein wird.

"Was wir gesehen haben, ist, dass das private Senden von Fotos in Messenger sehr beliebt ist. Über 9, 5 Milliarden Fotos wurden im letzten Monat in Messenger gesendet", sagt mir der Direktor für Produktmanagement Peter Martinazzi. "Es wächst noch schneller als Messenger, der sehr schnell wächst." Es ist ein besonders wichtiger Anwendungsfall für Messenger, da es direkt mit einem der wenigen echten Rivalen von Facebook im sozialen Bereich konkurriert: Snapchat.

Also Facebook verwendet die gleiche Gesichtserkennung Technologie, die seine Foto-Tag-Vorschläge und Standalone-App App, um diesen Trend mit Photo Magic zu schüren. Wenn Sie nicht erkannt werden möchten, können Sie die Deaktivierung der Tag-Vorschläge mit demselben Datenschutz deaktivieren.

Aber wenn die Tests weiter verbreitet werden und die Leute es weitermachen, könnte die Funktion Gespräche mit einem Foto beginnen. Auf diese Weise können Benutzer eine Verbindung herstellen, während sie sie in Messenger und nicht in SMS oder anderen Chat-Apps verwenden. Dies führt wiederum zu einem Lock-in für das Ökosystem von Facebook und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer ihre Haupt-App nutzen, um News-Feed-Anzeigen zu sehen.

Selfies, Was ist los und Freunde

Facebook recherchierte die gängigsten Arten von Fotos, die Menschen über Messenger versandten, und sie gliederten sich in drei Hauptkategorien:

  • Selfies - wo Menschen ihren aktuellen Status oder ihre emotionale Reaktion auf eine Nachricht geben, indem sie ein Foto von sich selbst senden
  • What's Up - in dem Benutzer ein kurzes Bild von dem machen, was um sie herum passiert und jemandem ein Fenster in ihre Welt gibt
  • Freunde - wo Leute ein Foto von ihren Freunden machen und es dann mit diesen Leuten teilen, damit sie es auch haben

Aber es ist die letzte Kategorie, die den Erzfeind von Facebook betrifft: die Reibung. Weil wir mit Freunden zusammen sind, sind wir oft abgelenkt und wollen den Moment leben. Wir haben uns die Mühe gemacht, die Kamerarolle zu öffnen, das Foto auszuwählen, es an eine Messaging-App zu übergeben, die Personen auf dem Bild manuell als Empfänger auszuwählen und zu senden.

Martinazzi kritisiert, dass dieser Fluss bedeutete: "Ich muss pausieren, was auch immer ich mache." Produktmanager Lexy Franklin sagt, das Team fragte: "Wie können wir das schneller und einfacher machen? Was magisch ist, ist, wie es in der realen Welt ist."

Reibung verschwinden lassen

Wenn die User zum ersten Mal die witzigen kleinen Photo Magic Elfen sehen, die das neue Feature vorstellen und es einschalten, gibt Facebook ihnen ein nasses Onboarding-Erlebnis, um ihnen zu zeigen, wie es funktioniert.

Facebook scannt in seiner Kamerarolle, bis es ein Foto findet, das seine Freunde enthält, und schlägt vor, es an diese Personen zu senden. Ein Vorschaufenster mit dem Foto, den Empfängern und einer Option zum Einfügen einer begleitenden Nachricht wird mit Schaltflächen zum Senden oder Abbrechen angezeigt. Wenn gesendet, sendet Photo Magic das Foto als Messenger-Gruppen-Thread an alle im Bild.

Von nun an wird Messenger innerhalb von Sekunden eine Push-Benachrichtigung anzeigen, wenn ein Nutzer ein Foto mit seinen Freunden erstellt. Sie können direkt aus dem Alarm senden oder sich eingraben, bevor Sie sich entscheiden, das Foto zu senden oder die Nachricht zu ignorieren. Die flexiblere Systemarchitektur von Android bedeutet, dass Benachrichtigungen immer sofort erfolgen. Unter iOS haben Sie möglicherweise ein paar Minuten Verspätung, wenn Sie ein Foto von Freunden machen, aber Messenger zuletzt nicht geöffnet haben, sodass es nicht im Hintergrund läuft.

Am vergangenen Wochenende hat Martinazzi selbst bewiesen, wie schlecht es ist, Fotos zu teilen. Er und seine Zimmergenossin beschlossen, sich gegenseitig die Haare zu schneiden und Fotos zu schießen, aber Martinazzi bekam nie die Aufnahmen seiner verstümmelten Locken, weil sein Kumpel "immer noch den Rasierer in der Hand hielt". Photo Magic hätte seinen Mitbewohner jedes Foto mit einem Fingertipp teilen lassen und dann wieder Barbier spielen können.

Franklin besteht darauf, dass "wir wirklich die gesamte Photo Magic-Erfahrung erstellt haben, damit Sie die volle Kontrolle haben." Sie können die Erkennung Ihres Gesichtes deaktivieren oder die Benachrichtigung deaktivieren. Das ist ein Vorteil von Facebooks Standalone-App-Strategie: Es kann die besten Funktionen zurück in seine Kern-Facebook- und Messenger-Apps mit einer Vorstellung davon, wie Menschen sie verwenden möchten, ziehen.

Ja, Photo Magic speichert nur jeweils einige Sekunden. Aber wenn Sie einen atemberaubenden Bauch-Check über die Facebook-Skala haben wollen, denken Sie darüber nach. Selbst wenn Photo Magic nur 5 Sekunden pro Foto auf einem Drittel der über Messenger gesendeten Fotos spart, würde es den Leuten 500 Jahre Zeit pro Monat ersparen.

Engineering Cool

Facebook hat im Juni seine Moments-App veröffentlicht, die alle Ihre alten Fotos mit Gesichtserkennung scannt, sie zusammenfasst und Ihnen empfiehlt, alle Ihre Fotos zu senden. Photo Magic ist zeitlich begrenzt und beschäftigt sich nur mit dem letzten Foto, das du gemacht hast.

Aber Facebook erfuhr durch Moments, wie das private Teilen von Fotos funktioniert und dass niemandem die falschen Fotos zugesandt werden, hat oberste Priorität. Für Messenger und seine 700 Millionen Nutzer ist es ein Moment des Erwachsenwerdens. Es war einmal, als Messenger als eine ergänzende App galt, Facebook Features davon wie Aufkleber für seine Haupt-App kribbelte. Aber jetzt ist Messenger auf Mobilgeräten obligatorisch und es werden Funktionen von Facebooks Farm-Team mit jüngeren Standalone-Geräten angeboten.

Ich habe Facebook Martin Martinzzi und Lexy Franklin (von links) in die gleiche Pose von den Produkt-Screenshots gezwungen

Fast-Foto-Sharing ist eine Sache, an der SMS schrecklich ist. Während Facebook Konkurrenten in Messaging haben könnte, sind keine so stark wie die alten Standard. Photo Magic macht deutlich, dass Menschen mit etwas modernerem kommunizieren sollen.

Und obwohl Snapchat für eine jüngere Generation zur visuellen Kommunikationsmethode geworden ist und Google Fotos Speicher frei macht, setzt Facebook auf seine Stärken, technische und persönliche Daten, um sie abzuwehren.

Google könnte wissen, was auf Ihren Fotos ist, aber es weiß nicht wer.Snapchat ist vielleicht cool, aber es kann nicht Namen, Gesichter und soziale Verbindungen miteinander verbinden. Facebook nutzt diese Vorteile, um das Teilen von Fotos weniger störend zu gestalten. Und wirklich, was ist cooler, als ins wirkliche Leben zurückzukehren?