FACEBOOK TESTET VORINSTALLIERTE SOFORTVIDEOS - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Facebook möchte nicht, dass du deinen mobilen Datentarif durchbrennst, nur um seine Videos zu sehen. Aus diesem Grund wird eine neue Funktion namens "Instant Videos" getestet, mit der Facebook-Videos auf Ihrem Smartphone heruntergeladen und zwischengespeichert werden, während Sie auf Wi-Fi unterwegs sind, sodass Sie diese später kostenlos ansehen können. Benutzer sehen Blitzsymbole in vorinstallierten Videos.

Die Instant Video-Funktion erinnert an Instant Articles, das von Facebook gehostete Content-Format, das viel schneller lädt als mobile Websites, so dass Nutzer nicht darauf warten müssen, dass die Artikel eines Publishers angezeigt werden. Da Videos sogar langsamer als Webseiten geladen werden, möchten Publisher möglicherweise daran mitwirken, um eine maximale Sichtbarkeit für ihre Clips zu gewährleisten.

Die Funktion könnte auch Facebooks neuem "Watch" -Register mit Original-Video-Inhalten zugute kommen und es ermöglichen, Episoden zwischenzuspeichern, so dass Nutzer sie im Zug oder an anderen Orten sehen könnten, ohne dass sie eine starke Verbindung haben oder ihren Datenplan für längere Videos nutzen möchten .

Facebook bestätigt, dass der Instant-Video-Test nur für einen kleinen Teil der Android-Nutzer verfügbar ist. Ein Screenshot von Instant Videos wurde zuerst von "Devesh Logendran" unter einem Pseudonym mit dem TNW-Direktor von Social Media Matt Navarra geteilt. Jetzt haben wir mit Facebook bestätigt, dass es das Ziel ist, Datenkosten als Hindernis für das Ansehen seiner Videos zu entfernen.

Zuvor hat Facebook versucht, seinen Service für unterschiedliche Bandbreiten- und Datenpreise anzupassen, indem News Feed neu eingestuft wurde, um Inhalte mit geringer Dateigröße zu priorisieren, Videos abzusenken, wenn Sie eine langsame Verbindung haben, oder Geschichten wiederzugeben, die Sie bereits gesehen haben.

Während Instant Articles sich hauptsächlich auf die Geschwindigkeit und den Komfort beim Lesen von Nachrichten auf Facebook konzentriert hat, konzentriert sich Instant Video auf die Kosten und die Zugänglichkeit. Das könnte das Feature zu einem großen Segen für Facebooks Bemühungen in den Entwicklungsländern machen. Dort können die Preise für mobile Daten im Vergleich zu durchschnittlichen Einkommen ziemlich hoch sein, und fleckige Netzwerkverbindungen können das Video frustrierend machen.

Aber wenn Facebook das soziale Netzwerk von morgen sein will, nicht nur heute, weiß es, dass es Video mit ganzem Herzen aufnehmen muss, das lebhaftere Unterhaltung und zwischenmenschliche Verbindung als Text oder Fotos liefern kann. Die Interaktion mit mobilen Videos explodiert laut einer von eMarketer durchgeführten NewsWhip-Studie, die im Vergleich zum Vorjahr einen massiven Anstieg der Interaktion mit Videos auf Instagram um 53 Prozent zeigt.

Video enthält auch lukrative Werbung, die näher an den TV-Werbespots ist, die Marken zu machen gewöhnt sind. Wenn Sie Nutzer daran gewöhnen, sich organische Videos anzuschauen, können sie für das Anschauen von Videoanzeigen empfänglicher werden. Darüber hinaus ermöglicht Facebook Videokünstlern und -herausgebern, Video-Werbeunterbrechungen in die Mitte ihrer Clips einzufügen und den Umsatz aufzuteilen, wobei 55 Prozent an den Ersteller gehen. Instant Videos können möglicherweise diese Werbeunterbrechungen enthalten.

Durch das Testen von Instant Videos auf Android schafft Facebook den Grundstein für die Unterstützung der Entwicklungsländer, in denen iPhones seltener sind, und von preisbewussteren Teenagern in der entwickelten Welt. Durch die Kombination von zukunftsweisenden Zugänglichkeitsinitiativen mit seiner technischen Leistungsfähigkeit und Allgegenwärtigkeit könnte Facebook über YouTube, Snapchat, Twitter und andere Konkurrenten hinausgehen, die auch Video als Zukunft sehen.