FACEBOOK, UM NEUE DATENSCHUTZKONTROLLEN EINZUFÜHREN; BESTÄTIGT, DASS CHAT KOMMT - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Facebook kündigte heute bei einer Presseveranstaltung in seiner Zentrale in Palo Alto neue Datenschutzkontrollen an und präsentierte auch seine neue Chat-Anwendung namens Facebook Chat, die seit letzter Woche gemunkelt wird. Unsere Echtzeit-Notizen und Bilder von der Veranstaltung sind hier. Siehe CNET für mehr.

Neue Datenschutzkontrollen

Die neuen Datenschutzkontrollen, die am Mittwochmorgen gestartet werden, ermöglichen Benutzern, mehr mit Freundeslisten zu tun. Benutzer können nun bestimmte Datenschutzeinstellungen für verschiedene Freundesgruppen festlegen, sagte Naomi Gleit, eine Produktmanagerin bei Facebook. Benutzer können beispielsweise eine Freundesgruppe für Kollegen erstellen und verschiedene Profilinformationen, Updates und andere Informationen wie Fotoalben mit dieser Gruppe teilen. Benutzer können Freunde in mehrere Gruppen einbinden.

VP Produkt Matt Cohler sagte, dass die neuen Kontrollen benötigt werden. Vor vier Jahren, sagte er, sei Facebook perfekt für Studenten in privaten College-Netzwerken. Heute hat Facebook jedoch 67 Millionen aktive Nutzer, von denen 2/3 außerhalb der USA leben. Die von dieser größeren Gruppe benötigten Datenschutzkontrollen sind anders, sagte er.

Ende letzten Jahres hat Facebook damit begonnen, Benutzern das Gruppieren von Freunden zu erlauben, aber es gab wenige Anpassungen, die nach der Gruppierung vorgenommen werden konnten. Das machte es effektiv zu einem nutzlosen Feature. Jetzt haben Benutzer Werkzeuge, mit denen sie diese Unterscheidungen sinnvoll machen können.

Wenn Benutzer jetzt Informationen zu Facebook hinzufügen, können sie unter sieben Whitelist-Einstellungen wählen: Alle auf Facebook, Freunde von Freunden, alle Freunde, einige Freunde, nur ich und bestimmte Netzwerke. Sie können auch festlegen, dass bestimmte Personen- und Freundeslisten vom Anzeigen des Inhalts ausgeschlossen werden.

Es wird jetzt ein allgegenwärtiges blaues Schloss-Symbol um die Seite geben, das anzeigt, wenn Datenschutzeinstellungen verwendet werden können, um zu kontrollieren, wer eine bestimmte Information sieht.

Facebook Instant Messaging bestätigt

Facebook startet auch ein Web-Chat-Produkt namens Facebook Chat "in den kommenden Wochen". Wir haben erst letzte Woche über das neue Feature geschrieben. Benutzer sehen nun unten auf allen Facebook-Seiten eine Chat-Leiste, die anzeigt, welche ihrer Freunde online sind, mit wem sie gerade chatten und andere Steuerelemente. Ein Screenshot ist oben (verzeihen Sie die Qualität) - sehen Sie ein Video der Demo hier.

Der Chat ist derzeit nur eins zu eins, obwohl die Anzahl der Chat-Sitzungen, die gleichzeitig geöffnet sein können, unbegrenzt ist. Gespräche werden archiviert, und Nachrichten an Personen, die auf "offline" eingestellt sind (entweder nicht auf Facebook oder explizit nicht über den Chat), werden stattdessen an ihren Facebook-Posteingang gesendet.

Im Moment ist die Chat-Funktion nicht Jabber-konform, was bedeutet, dass sie außerhalb von Facebook auf Clients wie Trillian oder Adium nicht erreichbar ist. Sie fügen dem Chat noch keine API- oder Plattformfunktionalität hinzu, sodass Anwendungen von Drittanbietern nicht auf den Chat zugreifen und darauf aufbauen können. Das Produkt wird im Laufe der Zeit verbessert, sagte Produktmanager Peter Deng. Noch keine Integration von AIM, Gtalk oder einem anderen Protokoll.

Benutzer müssen den Chat nicht als Zusatzanwendung installieren. Es wird automatisch am unteren Rand des Bildschirms für alle angezeigt und es gibt keine Möglichkeit, es vollständig zu entfernen, obwohl Sie es erheblich minimieren können, wenn es nicht verwendet wird.

Es gibt keinen "Abwesenheitsstatus" - nur online, offline oder "untätig" (was nach einer unbestimmten Zeit ausgelöst wird, ohne dass etwas auf der Website ausgeführt wird).

CrunchBase Informationen

Facebook

Informationen von CrunchBase