FACEBOOK GRÄBEN HILFREICH TRENDING THEMENBESCHREIBUNGEN FÜR GLOBALE SKALA - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2019

Anonim

Twitter "Trends" sind oft verwirrend. Warum läuft #MPBMS oder #TechMunch? Sie mussten durchklicken und es selbst herausfinden. Als Facebook die Trends von Twitter im Jahr 2014 kopierte, verbesserte es sie erheblich, indem es unten direkt von Menschen geschriebene Beschreibungen hinzufügte, so dass Sie wussten, ob Sie interessiert waren oder nicht.

Heute entfernt Facebook diese Beschreibungen und behauptet, dass es die Skalierbarkeit und Personalisierung des Produkts erhöht. Dies ist ein Gewinn für Nutzer, die Facebook nicht auf Englisch durchsuchen und möglicherweise früher auf Trendthemen zugreifen. Aber es ist ein Verlust für die englischsprachigen Benutzer, die früher viel schneller die Beschreibungen von Trends scannen konnten, ob sie einen Klick wert waren.

Ohne Menschen, die den Preis des Produkts verlangsamen und nach oben treiben, werden alle Trending-Themen sehen, die noch besser auf Ihre Interessen zugeschnitten sind, basierend auf Seiten, die Sie mögen, Ihrem Standort, Trends, mit denen Sie zuvor interagiert haben. Es wird auch in der Lage sein, Trendthemen in mehr Sprachen zu bringen.

Eine andere Erklärung ist, dass Facebook versucht, die menschliche Interaktion mit Trends zu minimieren. Früher in diesem Jahr wurde es von Gizmodos anonymen Quellen beschuldigt, konservative Trends zu unterdrücken, obwohl eine Untersuchung keine Beweise dafür fand. (Update: Facebook verfügt jedoch nicht über vollständige Datenprotokolle für die Auswahl von Kuratierungen aus dem fraglichen Zeitraum.)

Während eines Wahlzyklus, als Facebook versucht, unparteiisch zu erscheinen, sind die Vorwürfe noch immer rechtsextremistisch. Menschen werden immer noch sicherstellen, dass Trends über etwas Neues sind, nicht nur #Lunch jeden Tag.

Sicher, wenn Sie einige Nischen-Interessen wie einen Extremsport, geeky akademischen Verfolgung oder B-Liste Berühmtheit haben, können die neuen Trendthemen Ihnen mehr Hashtags über sie jetzt zeigen. Aber Sie werden nicht mehr in der Lage sein zu sagen, worum es bei den kryptischen Hashtags geht. Stattdessen müssen Sie den Mauszeiger über die Trends bewegen, um eine Nachrichtenmeldung, einen Benutzerbeitrag oder einen Auszug aus der ursprünglichen Quelle über den Trend zu sehen.

Warum ja, Facebook, ich habe von diesen Prominenten gehört. Aber ohne Kontext dafür, warum sie im Trend liegen, fühle ich mich nicht verpflichtet, mich darum zu kümmern

Die Strategie scheint ein Rückschritt zu sein. Facebook macht jede Menge Geld - allein im letzten Quartal über 2 Milliarden Dollar Gewinn. Die Finanzierung der vorhandenen menschlichen Schreiber sollte kein großes Problem sein. Das Mieten von Schreibern für einige der beliebtesten Sprachen des Planeten würde wahrscheinlich auch die Bank nicht zerstören.

Stattdessen hätte Facebook entscheiden können, Beschreibungen für wichtige Trendthemen für viele Personen in Englisch zu behalten und sie einfach zu löschen, wenn die Algorithmen einen Nischentrend oder einen für Benutzer mit nicht unterstützten Sprachen vorschlagen.

Bei 1, 71 Milliarden Nutzern muss Facebook tun, was für die Massen richtig ist. Es ist jedoch selten, dass das Unternehmen die Benutzerfreundlichkeit eines Produkts deutlich reduziert.