EDGECAST STARTET EIN NEUES CONTENT-DELIVERY-NETZWERK NUR FÜR E-COMMERCE-UNTERNEHMEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Wenn Sie ein großes, großes E-Commerce-Unternehmen sind, ist Ihre Zeit Geld. Buchstäblich. Amazon.com erzielte im vergangenen Jahr 61 Milliarden Dollar, was sich auf 167 Millionen Dollar pro Tag, 7 Millionen Dollar pro Stunde und 116.000 Dollar pro Minute beläuft. Jede Minute zählt, weshalb Sie es sich nicht leisten können, dass Ihre Website auch nur für kurze Zeit untergeht oder langsam wird.

Aus diesem Grund hat das in Los Angeles ansässige Content-Delivery-Startup EdgeCast ein neues Produkt namens EdgeCast Transact auf den Markt gebracht, das ein dediziertes CDN speziell für E-Commerce-Unternehmen mit allen Funktionen bietet, die E-Commerce-Unternehmen benötigen. EdgeCast Transact basiert auf dem neuen Commerce Acceleration Network des Unternehmens, das PCI-kompatibel ist und die Beschleunigung und Optimierung von E-Commerce-Seiten ermöglicht.

Während eine Reihe von CDNs Features wie E-Commerce-Websites wie Anwendungsbeschleunigung, Seitenoptimierung und die Zustellung kleiner Objekte begehrt, hat EdgeCast als einziges Unternehmen sein E-Commerce-Angebot durchbrochen und auf eine eigene dedizierte Netzwerkinfrastruktur verlagert.Und das Unternehmen hat das letzte Jahr damit verbracht, dieses spezielle Netzwerk für E-Commerce-Anbieter zu entwickeln und zu testen, so dass sie keine Infrastruktur mit Medienunternehmen oder sozialen Netzwerken oder was auch immer teilen müssen.

Das bedeutet, dass E-Commerce-Unternehmen sich keine Sorgen machen müssen, wenn es einen DDoS-Angriff auf ein Medienunternehmen oder einen Anstieg des Traffics während des Super Bowl auf einer Social-Networking-Site oder was auch immer gibt. Das Netzwerk ist auch so aufgebaut, dass es vollständig redundant ist und alle Arten von Failover- und Elastic-Provisioning aufweist, um Feiertagsverkehrsspitzen und dergleichen zu bewältigen.

Für Kunden bedeutet das, dass Sie nicht nur einen Rolls Royce kaufen, sondern Ihre eigene private Autobahn haben, um weiterzufahren. Zumindest sagt das EdgeCast-Präsident James Segil.

Neben der eigenen privaten Infrastruktur bietet EdgeCast Transact außerdem sichere Sitzungen zwischen dem Ursprung und dem Endbenutzer. Es verfügt außerdem über eine integrierte Erkennung mobiler Geräte und eine integrierte Front-End-Optimierung, um unabhängig von der Plattform oder dem Gerät, über das jemand auf die Website zugreift, die bestmögliche Leistung zu erzielen.

E-Commerce-Unternehmen profitieren von dem Zugang zu einem speziellen Kundendienstteam und einem "White-Glove-Service", den Segil für die meisten dieser Kunden benötigt. Es wird auch mit den Bedürfnissen von Geschäftskunden im Auge behalten werden - was E-Commerce-Geschäftszyklen, Code-Freezes während der Ferien und andere geschäftige Einkaufszeiten bedeutet.

EdgeCast gewinnt mit mehr als 6.000 Kunden weiterhin Marktanteile im CDN-Markt. Zu diesen Kunden gehören einige große Namen wie Twitter, Hulu, Pinterest, Etsy und Tumblr. (Machen Sie sich keine Sorgen, Yahoo ist auch ein Kunde.) Das Unternehmen beschäftigt heute 260 Mitarbeiter, von denen die meisten in den Vereinigten Staaten sind

.

Obwohl es seinen Fußabdruck mit Vertrieb und Support international erweitert.