ZUR VERTEIDIGUNG DES HAPIFORK - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Mein Lieblingsprodukt auf der CES ist kein 8K Ultra High Definition Connected Smart TV mit Glasses-Free 3D. Es ist kein Smart-Ofen mit Dual-Meal-Cooking-Technologie und einem integrierten App-Ökosystem, das Spotify und Twitter beinhaltet. Es handelt sich nicht um ein digitales Aktivitätsband in der Brust, das zur Quantifizierung Ihres Selbst entwickelt wurde. Es verfügt über Sensoren zur Überwachung Ihrer Herzfrequenz, des Schweißzustands, der Luftreinheit, des Blutalkoholspiegels und der durchschnittlichen Blähungen während der Navigation durch den Tag.

Stattdessen ist es etwas, was du in deinen Mund steckst. Etwas, das Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren. Etwas, das deine Verdauung verbessert, wird dir ein gutes Gefühl geben.

Es ist eine Gabel.

Wenn Sie noch nichts davon gehört haben, ist HAPIfork eine "High-Tech" Gabel, die entwickelt wurde, um zu überwachen, wie schnell Sie essen. Und wenn Sie zu schnell essen, wird es in Ihrem Mund vibrieren, um Ihnen zu sagen, dass Sie Ihre Rolle verlangsamen sollen. Es zeichnet auch all diese Daten auf und ermöglicht es Ihnen, es mit Ihrem Computer zu verbinden und in die Cloud zu laden, so dass Sie Ihre Fortschritte im Laufe der Zeit verfolgen können.

Es gab keinen Mangel an Witzen, die auf die HAPIfork geworfen wurden, wie Sie aus dem Colbert Video oben gesehen haben. Der überwältigende Konsens scheint zu sein, dass die Technologie in der Gabelung ein Problem der ersten Welt löst, und dass Menschen, die wirklich abnehmen wollen, indem sie langsamer essen, nur, äh, langsamer essen sollten.

Die HAPIfork ist auch mitten in einer Explosion von Geräten gelandet, die Ihr Leben messen, überwachen, verfolgen und quantifizieren sollen. Auf der CES haben wir eine beliebige Anzahl von Armbändern, Dongles, Herzmonitoren, Bewegungssensoren und anderen tragbaren, quantifizierbaren Geräten gesehen. Wenn Sie Ihre Herzfrequenz messen können, die Anzahl der Schritte, die Sie gemacht haben, und die allgemeine Aktivitätsstufe, so etwas wie die Anzahl der Sekunden, die Sie zwischen den einzelnen Bissen warten, scheint etwas weniger wichtig zu sein.

Aber deshalb liebe ich es. Die HAPIfork konzentriert sich auf ein einzelnes Problem, anstatt zu versuchen, zu viel zu tun, indem es einen Einblick in Ihre Gesundheit als Ganzes gibt. Und dadurch wird dieses Problem tatsächlich zugänglich.

Nicht nur das, aber es ist tatsächlich umsetzbar. Es ist großartig, dass die Nike Fuelband, Fitbit, Fitbug oder eines der anderen Aktivitätsüberwachungsgeräte verfolgen können, wie viel ich mich tagsüber bewege und mir im Laufe der Zeit detaillierte Analysen zur Verfügung stelle. Aber sie werden mir meine Laufschuhe nicht anziehen. Sie bringen mich nicht aus der Tür, außer vielleicht, indem sie mich über Wochen beschämen, wenn ich meine Inaktivität anstarre. Nicht so bei der HAPIfork. Jeder Bissen ist eine mögliche Lehrerfahrung.

Die Bedeutung der Gabelung ist noch bedeutender, wenn man den breiteren Kontext von CES betrachtet. Die Welt braucht wahrscheinlich kein 120-Zoll-Ultra-HD-Touchscreen-Display mit einem konvertierbaren Ständer, so dass Sie es herunterschwenken und digitales Air-Hockey spielen können. Während Technologie um ihrer selbst willen ist cool und alles, das wird letztlich nicht die Welt zum Besseren verändern.

Mit einer Fettleibigkeitsepidemie könnten mehr Bewohner in den USA wahrscheinlich ein Gerät benutzen, das ihnen buchstäblich sagt, sie sollten die gottverdammte Gabel ablegen. Dennoch gibt es viele Dinge, die HAPIlabs tun können, um die Gabelung im Laufe der Zeit zu verbessern. Zum Beispiel das Hinzufügen drahtloser Konnektivität anstatt über USB zu verbinden. Es könnte dünner werden, so dass es nicht so sehr wie ein Trainingsgerät für Kinder aussieht. Aber ich persönlich kann nicht darauf warten, dass die Gabel tatsächlich verfügbar wird, und es selbst ausprobieren.