DIE KOSTEN VON FRIENDFEED: UNGEFÄHR 50 MILLIONEN DOLLAR IN BAR UND AKTIEN - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Offensichtlich reden alle über den Facebook / FriendFeed-Deal, aber jeder möchte ein wichtiges Detail wissen: Wie viel hat Facebook bezahlt? Jetzt wissen wir: Facebook hat fast 50 Millionen Dollar bezahlt, wenn man die 15 Millionen Dollar, die es in bar bezahlt hat, mit etwa 32, 5 Millionen Dollar (basierend auf den aktuellen Bewertungen) auf Lager hat, berichtet das Wall Street Journal.

Die Aktie ist der Schlüssel zu diesem Deal. Sein Wert ergibt sich aus der gemeinsamen Bewertung von 6, 5 Milliarden US-Dollar nach einem jüngsten Kauf von Belegschaftsaktien durch die russische Investmentgruppe DST. Aber das Interessante an der Aktie ist, dass es sich um Optionen handelt, die über einen bestimmten Zeitraum ("mehrere Jahre", so WSJ) verkauft werden, genau wie die Mitarbeiter im Unternehmen. Verglichen mit dem Parakey-Deal im Juli 2007, bei dem die Firma nur Bargeld und keine Aktien bekam, scheint dies ein ziemlich nettes Geschäft zu sein (vorausgesetzt, dass die Facebook-Aktie schließlich ausläuft).

Eine andere interessante Frage dazu ist, was Benchmark Capital, FriendFeed's externer Investor, bekommen hat? Es ist sicherlich möglich, dass sie das Geld nehmen, während die FriendFeed-Mitarbeiter die Aktie nehmen. Benchmark investierte einen kleinen Teil der 5-Millionen-Dollar-Runde des Unternehmens Anfang 2008, sodass ein Exit in Höhe von 15 Millionen Dollar ziemlich solide wäre. Aber das ist alles nur Spekulation, es ist schwer zu wissen, was Benchmark sicher bekommt.

Was noch an dieser 50-Millionen-Dollar-Zahl interessant ist, ist, dass es ein Zehntel dessen ist, was Facebook Ende letzten Jahres anscheinend für Twitter bezahlt hat. Ein großer Vorteil bei diesem Deal war, dass Facebook hauptsächlich Aktien anbot, während Twitter mehr Geld wollte (wir hörten, dass ungefähr 20% in bar gewesen wären, der Rest kam auf Lager). Ein weiteres großes Problem war, dass die Aktie von Facebook angeboten wurde Twitter wurde geschätzt, basierend auf der lächerlichen $ 15 Milliarden Bewertung nach Microsofts Investition im Oktober 2007. Die $ 6, 5 Milliarden Stammaktien Bewertung scheint viel vernünftiger. Schade für Twitter.

(Foto: flickr / tracey o)

CrunchBase Informationen

FreundFeed

Facebook

Informationen von CrunchBase