MITBEGRÜNDER UND CEO MARCUS NELSON VERLÄSST ADDVOCATE - TECHCRUNCH - SOZIALEN MEDIEN - 2018

Anonim

Marcus Nelson, Mitbegründer und CEO von Addvocate, sagte, dass er nicht mehr im Unternehmen ist.

Nelson gibt keine Details über die Gründe für seine Abreise bekannt, aber es scheint, dass dies nicht ganz freiwillig war. In einem Beitrag auf Medium schrieb er: "Das sind nie leichte Situationen, aber es gab wirklich keine Wahl. Ich schließe mich den Legionen anderer Gründer an, die dieselbe Entscheidung getroffen haben."

Addvocate begann vor fast genau zwei Jahren, als Nelson seine Position als Head of Social bei Salesforce.com verließ. (Vor seiner Zeit bei Salesforce war Nelson Mitbegründer der Kundendienstgesellschaft UserVoice.)

Das Unternehmen hat Tools entwickelt, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre Mitarbeiter in sozialen Medien zu unterstützen. Dies führte dazu, dass Rogers Ventures im vergangenen Jahr eine Runde über 2, 39 Millionen Dollar startete. Anfang dieses Jahres wurde eine "bezahlte Beta" gestartet, bei der die Kunden ihre eigenen Preise festlegen.

Ich habe Addvocate zu einem Kommentar per E-Mail geschickt und bestätigt, dass Chief Operating Officer Piers Cooper Nelson als CEO nachfolgen wird. Ich werde diesen Beitrag aktualisieren, wenn ich zurück höre.

Laut seinem Beitrag hat Nelson keine konkreten Pläne für das, was er als nächstes macht. Er schrieb auch, dass er trotz seiner Abreise "von weit her jubeln (Addvocate)".

Update: Cooper hat mir gerade folgende Erklärung geschickt:

Ich kann bestätigen, dass, obwohl Marcus nicht mehr bei Addvocate ist, er weiterhin ein großer Unterstützer des Unternehmens und unserer Mission ist, weiterhin an seiner Vision zu arbeiten. Marcus ist ein talentierter Serienunternehmer, der Chancen weit vor dem Markt erkennen kann und den Mut hat, sie zu verfolgen.